Pfarrei
St. Georg Ruhpolding

Christliche Wurzeln auf der Pilgerreise nach Südindien

indien11
In die südindische Heimat des Pfarrers von Surberg/Neukirchen, Pater Joy Velicakathu, und des Ruhpoldinger Kaplans, Pater Joshy George Vadakkekara führte eine Studien- und Pilgerreise der Katholischen Arbeitnehmerbewegung Surberg, an der 32 Personen aus den Pfarreien Surberg, Ruhpolding und Riedering teilnahmen. Die Reiseleitung hatte Pater Joy übernommen. Fremde Kulturen, hinduistische Tempel, aber auch christliche Stätten standen auf dem umfangreichen Programm. Den Anfang bildete ein Besuch an der Grabstätte des Apostels Thomas in Chennai (Madras) und der Höhepunkt der Rundreise war dann zum Abschluss nach zwei Wochen erlebnisreicher Eindrücke ein Gottesdienst in Bharananganam im Bundesstaat Kerala am Grab der ersten indischen Heiligen, der Klarissennonne Alphonsa, die im Jahr 2008 von Papst Benedikt XVI. heilig gesprochen wurde. Dabei kam es auch zu bewegenden Begegnungen mit den Familien von Pater Joy Velicakathu und des Ruhpoldinger Kaplans, Pater Joshy George Vadakkekara, der zur selben Zeit auf Heimaturlaub war.