Pfarrei
St. Georg Ruhpolding

Große Beteiligung bei Ökumenischem Jugendkreuzweg

Jugendkreuzweg 2011
Über 90 Jugendliche – überwiegend Firmlinge und Konfirmanden aus Ruhpolding – nahmen am Ökumenischen Jugendkreuzweg im Evangelischen Gemeindezentrum teil. Unter dem Leitwort „Aus seiner Sicht“ versuchten die Teilnehmer aus der Sicht von Jesus auf das Geschehen am Kreuzweg zu schauen. Pfarrer Thomas Schmeckenbecher und Pastoralassistent Georg Gruber hatten den Kreuzweg inhaltlich vorbereitet. Auch einige Firmlinge und Konfirmanden brachten sich in Vorbereitung und Durchführung ein. Eine Firmgruppe übernahm dann eine Station im Freien. Abgeschlossen wurde der Jugendkreuzweg in der evangelischen Johanneskirche. Bei der anschließenden Agape-Feier bei Fladenbrot und Traubensaft nutzen noch viele Jugendliche die Möglichkeit zum Gespräch und zur Begegnung. Vor allem die große Beteiligung und das ökumenische Miteinander war für viele Teilnehmer eine beeindruckende Erfahrung.