Pfarrei
St. Georg Ruhpolding

Kindergarten St. Irmgard Aktivitäten im Kindergartenjahr 2016/2017


„Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne…“ (Hermann Hesse)

Dieses Zitat ist schon sehr alt, doch es passt immer wieder auf´s  Neue!
Vor einigen Wochen feierten wir Abschied vom Kindergartenjahr, sowie von unseren zukünftigen Schulkindern.
Nachdem wir uns in den Sommerferien etwas entspannt und erholt haben, beginnt nun der „Zauber vom Neuen!“
Während die zukünftigen Schulkinder aufgeregt und voller Vorfreude auf die Schule sind, begann bei uns im Kindergarten ein neues Jahr.
Gespannt und auch ein bisschen aufgeregt erwarten unsere „dagebliebenen Kinder „ zusammen mit uns Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen die Neuankömmlinge.
In dieser Zeit ist dann der sogenannte „ Zauber vom Anfang“ hautnah zu spüren! Jeder empfindet ihn für sich auf seine eigene Art und Weise, sowohl bei den Kindern, als auch bei den Erwachsenen.
Diese verschiedenen Gefühle vom „Zauber des Anfangs“ kennt jeder…: Spannung, kribbeln am ganzen Körper, Vorfreude (fast zum Zerplatzen) und Unsicherheit o.ä. machen sich bemerkbar.
Hinzu treten Fragen auf, wie z.B. was erwartet mich? Wie sieht es im Kindergarten aus? Was gibt es alles zum Spielen?
U.v.m.
Nichts desto Trotz, Wir, Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen  vom Kindergarten St. Irmgard mit unseren „dagebliebenen Kinder“,  heißen die „Neuankömmlinge“  herzlich Willkommen und freuen uns gemeinsam auf ein tolles, lustiges und erlebnisreiches neues Kindergartenjahr!
K.B.

Neues vom Kindergarten

ernte
Wir sind doch nicht aus Zucker. Mit diesem Leitspruch wanderten alle fünf Gruppen des Kindergartens St. Irmgart zu verschiedenen Almen, um sich ein wenig kennen zu lernen.
Durch die Schattigen Temperaturen musste das Kaffeetrinken ein wenig verkürzt werden, aber die Stimmung war trotzdem bei Allen recht lustig.
Mit frischem Schwung darf der neu gewählte  Elternbeirat den Kindergarten in diesem Jahr wieder unterstützen. Einige  ließen sich gleich wieder aufstellen und die Neuen wurden schnell hinzu gewählt  Alle  dürfen sich wieder  auf ein abwechslungsreiches Jahr freuen. Die Erste Aufgabe steht ja schon mit dem St. Martinsfest vor der Türe.
Die Kinder sind auch schon fleißig am Basteln ihrer Laternen: zum Thema „wir bringen Licht ins Haus“.
Zum Erntedankgottesdienst wurde eingeladen und viele Kinder unterstützten die Feier mit Gesang.
Natürlich darf das jährliche Luftballonsteigen der Volksbank nicht fehlen und die Kinder hatten wieder Ihren Spaß mit dem bunten Treiben.
 
GN