Pfarrei
St. Georg Ruhpolding

Jugendkorbinian 2010

jugendkorbinian
Runterfahren. Leben!
Unter diesem Motto stand die diesjährige Jugendkorbinianswallfahrt. Aus Ruhpolding fuhren wir mit einer Gruppe von 14 Jugendlichen und Begleitern schon am Samstag mit dem Zug nach Freising. Bei der Kulturnacht gab es ein Theaterstück zu sehen, später spielte eine Band und Musik vom DJ rundete das Programm ab. Zwischendurch konnte man in den Dom gehen oder im Chill-Out-Raum ausspannen. Nach dem Nachtimpuls im Dom gingen wir ins Pfarrheim St. Lantprecht, wo wir ein paar Stunden schlafen konnten, bevor am Domberg ein Wallfahrer-Frühstück auf uns wartete. Um 8:30 Uhr begann der große Gottesdienst mit Erzbischof (jetzt Kardinal) Marx.
Der Gottesdienst wurde von den Pfadfinderinnen mitgestaltet, daher waren 5 Mädchen von unserem PSG-Stamm Ruhpolding ganz vorne dabei und machten beim Anspiel mit, beim Kyrie und den Fürbitten. Auch die anderen hatten gute Plätze in einer Kirchenbank und konnten gut mitfeiern und mitsingen. Danach gab es ein buntes Programm auf dem Gelände des Dombergs, bei dem für jeden der über 5.000 Jugendlichen und jungen Erwachsenen etwas Passendes dabei war. Ob beim Sternsinger-Glücksrad im Aktionszelt etwas gewinnen, Kekse im Romwallfahrer-Kaffee naschen, sich beim Streetdance austoben, in der Wallfahreroase chillen oder mit Bobby-Cars, Rollern und anderen Geräten den Berg „runterfahren“, die Zeit verging überall ganz schnell. So fanden wir wieder erst im Zug die Zeit für ein Gruppenfoto. Trotz des guten Wetters war es schon dunkel, als wir schließlich daheim ankamen und am Ende hieß es: „Freising, wir kommen wieder!“