Pfarrei
St. Georg Ruhpolding

Ostern wird bis Pfingsten gefeiert

Osternachtfeier
In  unserer Pfarrei konnten wir mit festlichen Gottesdiensten das Osterfest begehen. Ein herzliches Vergelt’s Gott allen, die dazu beigetragen haben und allen die mitgefeiert haben.
Mit Ostern beginnt die Osterzeit: Die Osterwoche bis zum Weißen Sonntag ist eine Festwoche und die Osterzeit dauert bis Pfingsten. Dies ist auch im Einklang mit der Natur: Jetzt und in den kommenden Wochen spürt und erlebt man wie die Natur zum neuen Leben aufbricht, zuerst zart und vereinzelt und dann mit voller Kraft.
Eine Anregung: Räumen Sie den Osterschmuck nicht sofort zur Seite. Lassen Sie Ostern auf sich wirken und sich allmählich hinführen auf das Pfingstfest. Die sonntäglichen Gottesdienste, die Feier des Patroziniums unserer Pfarrkirche am 24. April und die verschiedenen Maiandachten können dabei gute Wegbegleiter sein.


Fotos: Hubert-Georg Braxenthaler


ostern1
ostern2
ostern3
ostern4

Palmsonntag nach alter Tradition gefeiert

Viele Gläubige versammelten sich am Palmsonntag auf dem festlich geschmückten Vorplatz des Kath. Pfarrzentrums und ließen zu den Klängen der Miesenbacher Trachtenkapelle von Pfarrer Otto Stangl ihre Palmbuschen weihen. Anschließend zogen erfreulich Viele hinauf zur Pfarrkirche und feierten gemeinsam die Heilige Messe, bei der die von Kindern gelesene Passion vom Leiden und Sterben Jesu im Mittelpunkt stand. Der Gottesdienst wurde vom Kirchenchor musikalisch umrahmt. 
 
Fotos: Hubert Braxenthaler 
Palm1
Palm2
Palm3