Kath. Pfarrei St. Korbinian Heufeld

Justus-von-Liebig-Straße 6
83052 Heufeld
Tel. 08061/2420 - Fax 08061/92899
E-Mail: St-Korbinian.Heufeld@ebmuc.de
Öffnungszeiten: Di, Mi, Fr von 9 - 12 Uhr
„Ein Herz für Heufeld“
St. Korbinian feiert den 60. Geburtstag

Der Sommer geht dem Ende zu, es beginnen die Feierlichkeiten! Als quasi „Aufwärm-Fest“ zur anstehenden Pfarrverbandserhebung Heufeld-Weihenlinden am kommenden Sonntag begingen die Heufelder Katholiken unter Anwesenheit zahlreicher Freunde und Ehrengäste den 60. Geburtstag ihrer Kirche St. Korbinian am 14. September – und damit nur zwei Tage (und 60 Jahre) nach dem 12. September 1954. Dabei waren die Anfänge durchaus steinig.  
„Der Charakter einer Fabrikhalle, der Turm von der Kirche abgetrennt - ein Herz in dieser Gemeinde wird dieses Haus nicht!“ - mit diesem durchaus vernichtenden Urteil  von konservativ-offizieller Seite musste die Heufelder St. Korbinianskirche, und mit ihr alle Heufelder, anfangs zurechtkommen, denn das neue Kirchengebäude entsprach in seiner eher funktional-schlichten Architektur so gar nicht dem oberbayrisch-barocken Ideal eines schönen Gotteshauses.   60 Jahre danach erinnerte Pfarrer und Dekan Thomas Gruber an diesen Start, und führte in seiner Festpredigt zugleich nochmal den tieferen Charakter seiner Kirche vor, die heute – so darf mit Fug und Recht festgestellt werden – als lebendiger Mittelpunkt von Heufeld angesehen werden kann.  „Es ging darum, eine Kirche für die Menschen zu bauen, und das waren in erster Linie die Arbeiter in Heufeld. Der sehr aktuelle Gedanke, dass eine Kirche weniger ein museales Gebäude als vielmehr die Menschen sind, die dieses Haus mit Leben füllen, ist in Heufeld Realität. Dieses Herz lebt und schlägt!“, so Dekan Gruber mit Freude und Stolz.
Musikalisch gestaltet vom Kirchen-Chor (Leitung: Markus Wallner) wurde ein Festgottesdienst zelebriert, in dem neben Bürgermeister Richard Richter und Kirchenpfleger Markus Zehetmaier auch der neue Referent Markus Stein sympathisch- gelungen seine Visitenkarte abgab. „Gut, wieder hier zu sein!“ – mit diesen Worten brachte der mit einer Heufelderin verheiratete Gemeindereferent seine positive Gefühlslage auf den Punkt, war er doch bereits 2005/06 als Pastoralpraktikant in Heufeld tätig gewesen und damit kein Unbekannter.  Besonders die Jugend und Ministranten freuen sich auf ihren neuen Ansprechpartner. Beim anschließenden Stehempfang, zu dem der Pfarrgemeinderat einlud, bestand noch ausführlich Gelegenheit, 60 Jahre Korbinian zu feiern.
                                                                                 
Text: Christian Buxot   
Bilder: Alfred Wedlich