St. Laurentius, Ohlstadt

Hagrainstr. 10; 82441 Ohlstadt 
Tel. 08841 - 488 060          Fax 08841 - 488 06 29          E-Mail 

Geschichtliches von der St. Georgskirche von Weichs

Sie zählt zu den ältesten Kirchen der Umgebung. Schon im Jahre 740 n. Chr. stand an dieser Stätte eine Kirche, in einer Zeit, als der hl. Bonifatius noch wirkte und weihte. Es ist überliefert, dass bis 1391 die Kirche von der Pfarrei Staffelsee des Bistums Augsburg versorgt worden war. 1392 gelangte sie durch Tausch in den Besitz des Klosters Ettal.

Die Innenausstattung ist Frühbarock. Das Altarbild zeigt einen kampfesfreudigen hl. Georg. Der heutige Chor steht seit 1607, das Langhaus seit 1665. Im Jahre 1810 kam das St. Georgskirchlein dann zur Pfarrei Ohlstadt.

Geschichtliches von der Filialkirche Schwaiganger

Im Sitz des Bayrischen Haupt- und Landgestüts steht seit 1958 eine schlichte und landschaftsbezogene Kirche die dem hl. Klaus von der Flüe geweiht wurde. 1988/89 wurde die Filialkirche renoviert.