St. Mauritius

Templestr. 5, 80992 München, Telefon: 089-140103-0, E-Mail: St-Mauritius.Muenchen@erzbistum-muenchen.de

Neues aus dem Spatzennest

Kaum hat das neue Jahr begonnen, sind viele Höhepunkte in Sicht und in Planung:

Am 24.2.2017 findet in der Turnhalle die große Faschingsparty für alle drei Gruppen statt, die in diesem Jahr unter dem Motto „Einheimische Pflanzen und Tiere“ steht. Wir freuen uns auf viele tolle verkleidete Kinder , lustige Spiele, leckere Schmauserei und viel Spaß und Lachen.
Am Rosenmontag und Faschingsdienstag können sich die Kinder ganz nach Wunsch und Geschmack verkleiden, wir feiern Gruppenfasching mit viel Musik. Am Dienstag endet der Kindergarten um 13.00 Uhr.
Am Donnerstag, 9.3.2017 besuchen die Schukifö-Kinder das „Museum Mensch und Natur“ und genießen eine Führung zum Thema „Pflanzen und Tiere vor unserer Haustür“.
Am Freitag, 31.3.2017 schließt der Kindergarten für einen intensiven Teamtag zum Thema „Religiöse Bildung“ mit Frau Margot Eder.
Im April kommt dann unser Fotograf und fotografiert die Kinder vor einer „Schlosskulisse“. Das werden sicher schicke, elegante und bezaubernde Fotos.
Am 13.4.2017 findet unsere Osterfeier statt, die nach der religiösen Erzählung im Besuch des „Osterhasen“ endet, der die Ostergeschenke hoffentlich nicht im Schnee verstecken muss.
Eine Woche später feiern wir mit Herrn Kurat Krehbiel einen kleinen Ostergottesdienst.
Anfang Mai ist dann ein Elternabend zum Thema „Frühlingszauber“ geplant, zu dem hoffentlich viele Eltern kommen.
Mitte/Ende Juni dürfen unsere Schukifö-Kinder beim „Schulschnuppern“ eine Unterrichtsstunde in der Schule erleben.
Die Krönung unseres Jahresthemas „Einheimische Tiere und Pflanzen“ ist für die Schukifö-Kinder der „Waldtag“, der am 30.6.2017 geplant ist und für den der Kiga geschlossen wird. Der Forstwirt Rudolf Nützel wird mit den Kindern und dem Team einen intensiven Tag in der Allacher Lohe verbringen und viel Interessantes, Neues, Spannendes und Erholsames vorhaben. Im Anschluss verbringen wir einen sportlichen Nachmittag im Kiga und laden die Eltern zum Abschiedsgrillen ein.
Anfang Juli fahren alle „Spatzen“ dann in den Wildpark Poing, um all das gesammelte Wissen des vergangenen Jahres „in natura“ zu erleben. Hoffentlich macht uns der Wettergott nicht wieder einen Strich durch die Rechnung.
Mitte Juli vertiefen die Schukifö-Kinder, angeleitet durch den Polizisten Herrn Endl, das richtige Verhalten im Straßenverkehr und besuchen die Polizeiwache 44.
Schon ist das Jahr im Groben geplant und voller Höhepunkte. Sicher werden die ganzen Veranstaltungen noch durch viele, kleine Events ergänzt und die Zeit bis zu den Ferien verfliegt im Nu.
Der letzte Kiga- Tag vor den Ferien ist der 2.8.2017, dann geht’s ab in die Ferien.
Wir sind sicher, bei diesem Programm ist für jeden etwas dabei und es wird ein interessantes, spannendes, verbindendes zweites Kiga- Halbjahr.
 
 

siegerposter