Kapelle beim Haindl Steiner (Osterbuchberg) am Zeißlanwesen

Schon vor etlichen 100 Jahren stand im Obstanger des Zeißlanwesens eine einfache Holzkapelle. Die Ursache war, dass dort Osterbuchberger begraben wurden, weil im  Dorf wegen ständigem Hochwasser kein Begräbnis möglich war.

1899 wurde dann eine schöne große aus Stein an die jetzige Stelle gebaut und innen als Lourdesgrotte gestaltet.

Besitzerin der denkmalgeschützten Kapelle ist Frau Hannelore Steiner, Übersee.
Zeißlkapelle
Detailansicht