Willkommen in
der Pfarrei St. Sebastian, Ebersberg

Bahnhofstr. 7, 85560 Ebersberg, Telefon: 08092-853390
Mail: St-Sebastian.Ebersberg@ebmuc.de
Logo

Ein Wochenende für den Glauben

Die Ebersberger Familien- und Bibelkreise
sowie alle Interessierten trafen sich bis 2015 jährlich am zweiten oder dritten Wochenende in der Fastenzeit im Kolpingferienhotel Teisendorf.

Die Geschichte

Mit Volkssprache und Volksaltar änderte das Zweite Vatikanische Konzil nicht nur die Liturgie; auch im Bewusstsein der Gläubigen machte das Autoritätsdenken früherer Generationen einem demokratischeren Selbstverständnis Platz. Plötzlich war es jedem erlaubt, die Heilige Schrift zu lesen! Das Interesse daran entwickelte sich zu einer wahren Bibelkreis-Bewegung, die in den 1970ern und 80ern die Kirche erfasste und auch vor den Toren Ebersbergs nicht halt machte.

Im Jahre 1985 trafen sich die Ebersberger Bibel- und Familienkreise zum ersten Mal. Das Ehepaar Irene und Dr. Martin Haager hatte dazu nach Teisendorf geladen und Pfarrer Namberger, der die Bibelkreis-Bewegung tatkräftig unterstützte, übernahm die Gestaltung dieses ersten Wochenendes.

Das war die Geburtsstunde von „Teisendorf“, das schnell zu einer festen Institution im Leben unserer Pfarrei wurde. In den ersten Jahren war es Pfarrer Namberger selbst, der in Teisendorf referierte, dann aber engagierten die Haagers andere, namhafte Referenten. In Teisendorf paarte sich gute Theologie mit einer über Jahre gewachsenen christlichen Gemeinschaft und machten das Treffen der Ebersberger Bibel- und Familienkreise in jedem Jahr zu einem ganz besonderen Erlebnis.


Rückblick

2015:
„Wir sollen Zeugen sein“

2014:
„Herr, lehre mich beten“
(Lk 11,1)
mit Frau Dr. Katharina Karl

2013:
"Das Kreuz - Unbequemes Zeichen unseres Glaubens"
mit Prof. Dr. Ludwig Mödl.

2012:
„Ich und der Vater sind eins“ (Joh. 10,30)
Ein Kompass zur johanneischen Theologie
mit Prof. Dr. Klaus Berger

2011:
„Schweige, höre, handle“
Glaubensimpulse Benediktinischer Spiritualität
mit Altabt Dr. Odilo Lechner, OSB

2010:
„Alter Glaube in Neuer Zeit“
Gedanken zum Apostolischen
Glaubensbekenntnis
Referenten:
Prof. Dr. Wolfgang Oberröder