Willkommen in
der Pfarrei St. Sebastian, Ebersberg

Bahnhofstr. 7, 85560 Ebersberg, Telefon: 08092-853390
Mail: St-Sebastian.Ebersberg@ebmuc.de
Aktuell 314

ST. SEBASTIAN SONAT Kirchenkonzert

ST. SEBASTIAN SONAT   Samstag, 7. Januar 2017, 16.30 Uhr, Stadtpfarrkirche St. Sebastian, Ebersberg     WEIHNACHTS-KONZERT Corelli: Concerto grosso op..6 Nr. 8 „Weihnachtskonzert“; Hammerschmidt: Ehre sei Gott in der Höhe; Es kommt ein Schiff geladen, Es ist ein Ros entsprungen, Was soll das bedeuten und  Ich steh an deiner Krippen hier für Tenor und Bariton; Bach: Kantate BWV 133 Ich freue mich in dir; Lugmayr: Weihnachtsliederfolge; Mendelssohn: Hark! The herald angels sing; Karl Norbert Schmid: O du fröhliche.   Die Ausführenden sind: Sieglinde Zehetbauer, Sopran; Birgit Rolla, Alt; Markus Lugmayr, Tenor; Sebastian Lugmayr, Baß; Hans Orterer, Orgel; Chor, Cantores iuvenes (Jugendchor) und Orchester St.

Gemeinsam auf dem Weg der Erinnerung und des Neuanfangs - Feste Trauergruppe

Gemeinsam auf dem Weg der Erinnerung und des Neuanfangs - Feste Trauergruppe Nach dem Tod eines geliebten Menschen stehen wir oft alleine vor neuen Herausforderungen. Mit dem Schmerz über den Verlust sind auch Gefühle wie Angst, Einsamkeit, Wut, Schuld und Hilflosigkeit verbunden. Wie wir mit unseren Erinnerungen umgehen und wie wir unser Leben weiterleben können, sind Fragen, denen wir uns stellen wollen. Im geschützten Rahmen der festen Gruppe wollen wir miteinander Impulse und Anker finden und lernen, mit der Trauer zu leben. Damit der geschützte Rahmen gewahrt werden kann, ist eine Teilnahme nur nach Absprache mit der Leitung möglich. Christina Enöckl & Sylvia Wammetsberger Trauerpädagoginnen (BVT) Jeweils Dienstag von 18 - 20 Uhr 24.01., 7.02., 21.02., 07.03., 21.03., 04.04., 25.04., 09.05., 23.05., 30.05.2017 - 10 Treffen Ebersberg, Kath. Jugendstelle, Bahnhofstr. 8 Kosten: 120,00 Euro - Sollten Sie diesen Betrag nicht aufwenden können, melden Sie sich bitte. Es gibt Möglichkeiten der Förderung. Anmeldung: Sylvia Wammetsberger, Tel 08092 863 51 40 oder KBW: Tel.

Gebet mit Liedern aus Taizé

Wir laden ein zum Gebet mit Liedern aus Taizé

ab Mittwoch, 30.11.2016 wieder jeden zweiten Mittwoch um 20 Uhr zum Gebet mit Liedern aus Taizé jeden Mittwoch in der (beheizten) Turmkammer der Pfarrkirche St. Sebastian ein.

Geprägt durch die Lieder, Schriftlesung, Kerzenschein und einer Zeit der Stille ist hier Raum, zur Ruhe zu kommen und sich auf die Suche nach den Quellen des Glaubens zu machen.


Nächste Termine sind also Mittwoch, 30.11., 14.12., 28.12. usw.

Ebersberger Frauenfrühstück

Von protestantischen Kämpferinnen & streitbaren Nonnen
Die Zeit der Reformation aus der Sicht der Frauen
 
Donnerstag, 19.01.2017
 
Jeder kennt Martin Luther, doch mit einer Argula von Grumbach oder einer Caritas Pirckheimer sind wir weit weniger vertraut. Das Reformationsjahr bietet dem Ebersberger Frauen­frühstück nun Gelegenheit, einmal den weiblichen Aspekt der Reformation in den Blick zu nehmen. In welcher Situation befanden sich die Frauen vor Luthers berühmtem Thesenanschlag? Welche Bedeutung hatten die religiösen Umbrüche dieser Zeit für sie und für ihr Leben? Und wie erging es den Klosterschwestern während der Reformation?
 
 
9:00 Uhr im evangelischen Gemeindehaus
Abt-Williram-Straße 90 in Ebersberg
 
Gestaltung: Christine Kölbl, evang. Bildungswerk
 


OFFENES TRAUERCAFE IN EBERSBERG UND FORSTINNING

-> Samstag, 06.08.2016,  10 – 12 Uhr, Bahn­hof­str. 8, Ebersberg, Alter Pfarr­hof/Ju­gend­stel­le
-> Sams­tag, 13.08.2016, 10–12 Uhr, Graf-von-Sempt-Str. 4, Forstinning, Pfarrheim
Gemeinsam der Trauer begegnen, sich stärken und Erinnerungen austauschen. In den offenen Angeboten möchten wir Ihnen Raum und Zeit geben, Menschen zu treffen die in einer ähnlichen Situation stehen, die ebenfalls einen Verlust erlebt haben. Alle Angebote finden in Zusammenarbeit mit dem Hospizverein und dem mit dem Netzwerk Trauer Ebersberg statt. Mehr Infos: www.netzwerktrauer-ebe.de.

Firmung 2017

Firmung 2017
Die Firmung findet 2017 am 1. Juni statt. (Uhrzeit wird noch bekanntgegeben)
Eingeladen sind alle Jugendlichen, die zur Pfarrei St. Sebastian gehören und  die 8. Klasse besuchen bzw. 14 Jahre alt sind.
 
Informationsveranstaltung für Firmbewerber und ihre Eltern:
Freitag, 18.11.2016 19.30 Uhr Pfarrsaal St. Sebastian (Baldestr. 18)
 
Anmeldung zur Firmvorbereitung:

Die Bewerber haben die Möglichkeit, sich persönlich zur Firmvorbereitung anzumelden
im Pfarrbüro St. Sebastian, Bahnhofstr. 7 am:
 
 Do., 24.11.2016      16.00 – 18.00 Uhr
 Fr., 25.11.2016       17.00 – 18.00 Uhr
   
Ansprechpartner:
Angelika Witt, Gemeindereferentin
(Kontakt über das Pfarrbüro)
 
 

Netzwerk Trauer

Trauernde zu trösten gehört zu den sogenannten christlichen „Werken der Barmherzigkeit“ und damit zum Kern christlichen Tuns.
So wie die Trauer viele Gesichter hat, so muss auch das Trösten ganz unterschiedlich sein. Das Netzwerk Trauer im Landkreis Ebersberg möchte ein Netz sein, an dem Sie als Trauernde hoffentlich gut anknüpfen können und das Ihnen Halt gibt.
Es vernetzt verschiedene Angebote von Seelsorge, Liturgie und Erwachsenenbildung im Landkreis Ebersberg.

Ein Schwerpunkt des Angebotes sind die Dauerangebote im Netzwerk Trauer,
ein anderer ist eine Veranstaltungsreihe über Abschied, Trauer und Neubeginn. (hier finden Sie mehr Infos dazu)

Hier finden Sie den aktuellen Veranstaltungskalender des Netzwerks.

Gottesdienste und Gräbersegnung an Allerheiligen und Allerseelen 01. und 02.11.2016


01.11.2016
um 9.00 Uhr Gottesdienst in der Pfarrkirche
um 9.00 Uhr Gottesdienst in der Kapelle der Kreisklinik
um 14.00 Uhr Andacht für die Verstorbenen in der Pfarrkirche anschließend Gräbersegnung auf beiden Friedhöfen

02.11.2016
um 9.00 Uhr Gottesdienst in Egglburg, anschließend Gräbersegnung
um 18.00 Uhr Gottesdienst in der Kapelle der Kreisklinik
um 19.00 Uhr Gottesdienst in der Pfarrkirche