St. Sebastian

Hochstift-Freising-Platz , 82205 Gilching, Telefon: 08105-8071, E-Mail: St-Sebastian.Gilching@erzbistum-muenchen.de
header

Aktuelle Termine, Nachrichten und Veranstaltungen

Termine

  • Ökumenische Exerzitien im Alltag 2017 – Vater unser leben
    Während der Fastenzeit werden wieder die Ökumen. Exerzitien im Alltag unter der Leitung von Gemeindereferentin Monika Gleixner angeboten. Das Leitthema für 2017 lautet: „Vater unser leben.“ Weitere Informationen und Anmeldeformalitäten entnehmen Sie den in unseren Kirchen ausliegenden Flyern. Die Anmeldung erfolgt über das Pfarrbüro bis spätestens 24.02.17. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Fr. Gleixner Tel. 8071. Herzliche Einladung dazu!
  • Herzliche Einladung an alle zum Weltgebetstag der Frauen am 03.03.2017 um 19.00 Uhr im Sebastiansaal. Frauen aus den Philippinen haben die Gebetsordnung unter dem Motto „Was ist denn fair“ zusammengestellt.
  • Fastenzeit 2017: Herzliche Einladung zu unseren Kreuzwegandachten jeden Freitag um 17.00 Uhr in St. Sebastian, St. Vitus oder St. Nikolaus.
  • SENT – Seniorenfrühstück: Herzliche Einladung zum Seniorenfrühstück am Mittwoch, 08.03.17 von 9.00 – 11.00 Uhr im Vitussaal. Thema: „ Brauchtum und Symbole der vorösterlichen Fastenzeit“ mit Gemeindereferentin Monika Gleixner.
  • Ewige Anbetung – Tag des Gebets:
    Herzliche Einladung zur Anbetung am Samstag, 11.03.17 von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Pfarrhaus von St. Sebastian. Falls Sie eine Gebetszeit übernehmen möchten, tragen Sie sich bitte in die Listen ein, die in den Kirchen ausliegen.
  • Ökumenischer Stadtspaziergang in Augsburg
    Am Samstag, 01.04.17 findet eine ökumen. Zugfahrt nach Augsburg statt. Treffpunkt: 08.30 Uhr am Bahnhof Gilching-Argelsried. Auf dem Programm stehen ein geführter Stadtspaziergang auf Luthers Spuren, Dauer ca. 2 Stunden, ein kleines Mittagessen im Anna Café, Kirchenführung in der Ulrichskirche und St. Ulrich und St. Afra, Ankunft in Gilching gegen 17.30 Uhr. Die Kosten betragen 25 Euro p. Person (Fahrt und Führungen) zzgl. Mittagessen. Anmeldung unter: stadtspaziergang@gmx.topmail.de oder im evang. Pfarramt St. Johannes. Die Anmeldeformulare liegen in den Kirchen aus. Anmeldeschluss: 07. März 2017

Nachrichten

  • Der Redaktionsschluss für den Osterpfarrbrief ist am 10.03.2017. Ansprechpartner: Eduard Fuchshuber, presse@st-sebastian-gilching.de
  • Vorankündigung – Palmbuschenaktion:
    Alle Gartenbesitzer bitten wir um Ihre Mithilfe. Für die Palmbuschenaktion benötigen wir noch Palmzweige. Die Palmzweige bitte zu den Bürozeiten ins Pfarramt bringen. Falls Sie Hilfe beim Schneiden benötigen, melden Sie sich bitte im Pfarramt Tel. 8071. Vielen Dank!
  • Beginn der Außenrenovierung von St. Nikolaus
    Das Konzept sieht vor eine „Kirche im Grünen“, d. h. neue Außenanlagen und Bepflanzung, ohne Autoverkehr unmittelbar um das Gebäude. Des Weiteren wird das Dach der Kirche erneuert. Die Fassade wird saniert und die  Entwässerung wird neu gestaltet. Die Neuplanung der Außenanlagen und Bepflanzung war notwendig, weil der bisherige Baumbestand nach einem Baumgutachten irreparabel geschädigt ist. Wir sind überzeugt, dass die Kirche St. Nikolaus nach Fertigstellung der Außenrenovierung und der Außenanlagen mit schöner Ersatzbepflanzung ein noch attraktiverer Mittelpunkt von Argelsried sein wird.
    Die Kirchenverwaltung
  • Wir bieten auf unserer Homepage die aktuelle Predigten zum Nachhören und Herunterladen.
    Interessierte finden diese unter Angebote und Projekte.
    Über Ihr Feedback würden wir uns freuen - nur so können wir einschätzen, wie oft und gerne die Predigten nachgehört werden. DANKE!   

Weitere Termine und Veranstaltungen in der Vorschau

  • Weltgebetstag der Frauen 03.03.2017 St. Sebastian 
  • Fastenessen 26.03.2017  St. Sebastian

Wohnraum gesucht!

Liebe Leser, ich möchte Ihnen ein paar Gedanken vorlegen, die mir seit einiger Zeit durch den Kopf gehen . Seit vielen Jahren schon steigen die Preise für Baugrund und damit auch für Wohnungen in Gilching überdurchschnittlich an . In den wenigen Monaten, die ich jetzt als ihr Pfarrer hier lebe, sind mir schon viele Menschen begegnet, die sich große Sorgen machen, wie sie in Zukunft eine Wohnung in Gilching finanzieren können . Mein Vorgänger, Pfarrer Lintz, hat mir diese Sorge auch besonders anvertraut . Wer keinen eigenen Wohnraum besitzt, hat bei einem kleinen Gehalt oder mit vielen Kindern oft Schwierigkeiten die ortsübliche Miete zu zahlen . Wir können nicht damit rechnen, dass die Mieten in den nächsten Jahren sinken werden . Im Gegenteil, Gilching wird mit Sicherheit weiterhin äußerst attraktiv bleiben - was sich dann leider auch in den Preisen niederschlägt . Der Wohnungsmarkt wird auf hohem Niveau umkämpft bleiben . Dazu kommt, dass wir in Zukunft damit rechnen müssen, dass Flüchtlinge, deren Asylantrag anerkannt worden ist, ebenfalls auf dem freien Markt eine günstige Wohnung suchen werden . Die Frage drängt also: Was können wir tun? Wie können wir mehr günstigen Wohnraum in Gilching schaffen?
Zum einen muss sicher intensiver überlegt werden, wie es möglich ist, neue Wohnungen mit erschwinglichen Mieten zu bauen . Zum anderen aber – und das ist der Grund, warum ich mich hier an Sie wende - denke ich,  dass es vermutlich manchen privaten Wohnraum in Gilching gibt, der auch intensiver genutzt werden könnte . Ich möchte Sie ermutigen zu überlegen, ob vielleicht mancher von uns ungenutzte Zimmer im eigenen Haus hat, die durch kleine Umbaumaßnahmen zu eigenen Wohnungen umgestaltet und dann günstig vermietet werden könnten . Ich weiß, dass so etwas keine Entscheidung ist, die man einfach so nebenbei trifft . Und es gibt sicher viele gute Gründe, warum für viele solche Überlegungen auch gar nicht möglich sind . Trotzdem glaube ich, dass es sich ernsthaft lohnt, sich mit dieser Frage auseinanderzusetzen . Ich würde mich sehr freuen, wenn es gelingt, der Not so mancher Abhilfe zu schaffen . Falls Sie bei der Wohnungssuche weiter- helfen können, wenden Sie sich bitte ent- weder an Margarete Blunck (margarete.blunck @ t-online.de bzw . 0178 7978924) oder Pfarrer Franz von Lüninck (mail@ st-sebastian-gilching .de  bzw . 08105 8071).

Es grüßt Sie herzlich, Ihr Pfarrer Franz v . Lüninck

Lebensmittel gesucht

Jedes dritte Wochenende im Monat sammeln wir vor Beginn des Gottesdienstes wieder haltbare Lebensmittel für die Gilchinger Tafel. Frau Müller von der Tafel möchte Sie wissen lassen, dass diese Gaben sehr willkommen sind und die bedürftigen Mitbürger sie dankbar annehmen. Bitte legen Sie Ihre Gaben in den Korb am Eingang der Kirche. Ein herzliches Vergelt’s Gott!

Bücherflohmarkt sucht Bücher

Für den großen Bücherflohmarkt am Adventsbasar-Wochenende im November in St . Sebastian nehmen wir das ganze Jahr über gut bis sehr gut erhaltene Bücher, CDs, DVDs und Computerspiele in einem Zustand, wie Sie sie selbst gerne kaufen würden . Achten Sie bitte auch auf Vollständigkeit bei Büchern mit CDs oder bei SerienDVDs . Gerne können Sie Ihre Spenden abgeben bei Tina Reuther, am Kesselboschen 16a, Tel . 08105  22650 . Die Spenden können bei Bedarf aber auch bei Ihnen abgeholt werden .