St. Sebastian

Hochstift-Freising-Platz , 82205 Gilching, Telefon: 08105-8071, E-Mail: St-Sebastian.Gilching@erzbistum-muenchen.de

Unser Kindergottesdienst-Team berichtet

“... und wir freuen uns, wenn wir Euch in 14 Tagen wieder hier sehen! .... “ 

Kigo2
Nein, das ist nicht der letzte Satz eines Stadionsprechers zu den Fußball-Fans bei einem Heimspiel. Das sagen wir jedes mal zu den Besuchern unseres Kindergottesdienstes. Alle 14 Tage findet am Sonntag im Vitus-Saal um 10Uhr ein Gottesdienst für Kinder bis zur 3. Klasse (und natürlich auch für alle älteren, die gerne kommen) statt. Aber nicht nur da, auch an den großen kirchlichen Feiertagen wie Ostern, Weihnachten, Pfingsten, und an den Adventssonntagen finden in unserer Pfarrei Kindergottesdienste für die Jüngsten unserer Gemeinde statt.
Letztes Jahr war das Team der Kindergottesdienste auch zum ersten Mal mit der inhaltlichen Gestaltung eines Altares bei der Fronleichnams-Prozession beteiligt und mit unsere Kirchen-Tournee sind wir inzwischen in jeder Kirche und Kapelle in unserer Gemeinde gewesen.
Im November gab es eine Kinder-Bibel-Lesenacht, bei der sich 14 Kinder der 4. und 5. Klassen nicht scheuten auf dem harten Boden im Pfarrsaal zu übernachten.
Der “Kindergottesdienst unterwegs” ist genauso in diesem Jahr geplant, wie auch wieder die Bibellesenacht im November.
Unser Team möchte schon den Kleinsten die Geschichten aus der Bibel näher bringen, und dabei aber auch zeigen, was daraus auf das eigene Leben umgesetzt werden kann „... nicht streiten ... einander helfen ... niemanden ausschließen ... einander trösten ...“ Die Kinder erkennen dies meist schon selbst, und können sich in vielen Dingen aktiv an ihrem Gottesdienst beteiligen. So entstehen oft die aussagekräftigsten Bodenbilder.
Und so freuen wir uns wenn wir alle 14 Tage die Kinder mit ihren Eltern, Großeltern, Geschwister, Onkel und Tante zum Kindergottesdienst sehen.
 
Monika Hackenberg, Kindergottesdienstteam

Unter diesem Motto gestaltete dieses Jahr das Team der Kindergottesdienste zum ersten mal einen Altar an Fronleichnam. Die Kinder selbst durften dabei gestalterisch aktiv sein, und alles was es braucht, damit die Saat aufgehen, wachsen und gedeihen kann, zum Altar bringen.
So wie wir an Fronleichnam unterwegs sind, so sind auch die Kindergottesdienste in unserer Gemeinde unterwegs. Wir haben uns bereits in St. Vitus, St. Sebastian und in der neuen Kapelle „Maria am Wege“ getroffen, um den Kindern die Kirchen und Kapellen unserer Pfarrei zu zeigen. Den „Kindergottesdienst unterwegs” möchten wir so auch weiterführen und für November ist von unserem Team eine Bibelnacht angedacht. Wir freuen uns über alle Kinder, die zu den Gottesdiensten kommen, um die Geschichten der Bibel zu hören, und aktiv beim Gottesdienst dabei zu sein.
Monika Hackenberg

“Mit dem Reich Gottes ist es so, wie wenn ein Mann Samen auf seinen Acker sät.”

Vorbereitungsteam für Kindergottesdienste

kigo
Das Kigo-Team von St. Sebastian gestaltet Kindergottesdienste während des gesamten Kirchenjahres sowie spezielle Angebote zur Fasten- und Adventszeit. Auch die die beiden Kindermetten und die Waldweihnacht gehören zu seinem Verantwortungsbereich.
Derzeit sind neun Mütter und Väter zusammen mit Pastoralreferentin Dr. Melanie Lüking im Kigo-Team engagiert.

Interessierte Mithelfer sind stets willkommen!
Weitere Infos nach den Kinder- und Familiengottesdiensten sowie im Pfarrbüro.

Wir suchen stets neue engagierte Väter und Mütter zu Mithilfe beim Vorbereiten unserer Kigos. Wer Interesse und Lust hat einfach im Pfarrbüro melden!


Die aktuellen Kigo-Termine gibt's hier.



Kindergottesdienst geht auf Kirchen-Tournee

Etwa alle zwei Wochen wird im Vitussaal der Gottesdient für die Jüngsten aus unserer Gemeinde angeboten. Wobei es nicht “für”, sondern mehr “mit” heißen müsste. Die  Begeisterung der Kinder zwischen ca. 3 Jahren und 8 Jahren ist groß, wenn sie zusammen mit den Eltern und den Gottesdienstleitern singen, gestalten und malen dürfen. Natürlich dürfen auch die Geschichten aus der Bibel, über Jesus, die Heiligen und die großen Feste im Kirchenjahr nicht fehlen. Der Kindergottesdienst hat eigene Rituale, wie das Vorbereiten des Altares mit Kerze, Kreuz und Bibel am Anfang sowie den Kindergottesdienstsegen zum Ende. Für dieses Jahr hat sich das
Kindergottesdienst-Team eine “Kirchen-Tournee” vorgenommen. Die Tournee soll so aussehen, dass der eine oder andere Kindergottesdienst in einer der anderen Kirchen wie St. Nikolaus und St. Vitus, sowie auch in den Kapellen Maria Heimsuchung und St. Ägidius stattfinden soll, damit die Kinder auch diese kennen lernen. Die Termine und der Ort werden entsprechend frühzeitig bekannt gegeben. Auf jeden Fall freut sich das Team aber schon darauf, wenn wieder viele Kinder bei den Gottesdiensten am Gründonnerstag, Karfreitag und Ostersonntag dabei sind. Und: wir sind immer auf der Suche nach Eltern, die uns bei der Vorbereitung und Gestaltung, auch musikalisch, mit unterstützen möchten! Bitte melden Sie sich bei uns!
Monika Hackenberg, Kigo-Team