St. Sebastian

Hochstift-Freising-Platz , 82205 Gilching, Telefon: 08105-8071, E-Mail: St-Sebastian.Gilching@erzbistum-muenchen.de

Wir stellen uns vor

Hier stellt sich Ihnen die Kolpingfamilie Gilching-Argelsried selbst und auch die Kolpingbewegung in aller Kürze näher vor:

1846 wurde der erste Gesellenverein in Elberfeld gegründet. Adolph Kolping war Schuhmacher, Priester, Journalist und Schriftsteller und ein Mann, der zupackte. Sein Ziel:
tüchtige Christen in Familie, Beruf, Kirche und Gesellschaft. Seine Idee und Bewegung breitete sich rasch in vielen Ländern aus. Heute gibt es in über 60 Ländern aller Kontinente ca. 450.000 Mitglieder in über 4.000 Kolpingfamilien. Der deutsche Zentralverband umfasst davon 275.000 Mitglieder in 2.800 Kolpingfamilien. Mit der Seligsprechung Adolph Kolpings Ende Oktober 1991 auf dem Petersplatz in Rom durch Papst Johannes Paul II., die auch sechs aktive Mitglieder unserer KF mit Banner miterlebten, erreichte die Verbandsarbeit ihren Höhepunkt.

Die Älteren unter Ihnen werden sich sicher noch an große Veranstaltungen und Aktionen der 1931 gegründeten Gilchinger KF erinnern: die "Bunten Abende", die Altkleider- und Altpapiersammlungen, die intensive Mitwirkung bei der Pfarreiarbeit, Faschingsbälle, Fußball- und Kegelturniere, Jugendarbeit. Durch die stark zunehmende Laienarbeit in St. Sebastian wurden der Einfluss und die Aufgabengebiete der Kolpingfamilie geringer, die Jugendarbeit ging zurück. Daneben machte uns ein vielfältiges und gestiegenes Freizeit- und Vereinsangebot zu schaffen. 

Dennoch hat sich unsere 48 Mitglieder umfassende Kolpingfamilie im Konzert der vielen Vereine, Gruppen und Organisationen durch ein eigenständiges Profil behaupten können, immer wieder vom "harten Kern" angetrieben und getragen. Unsere Programmschwerpunkte sind: die Nikolausaktion, Schafkopfturniere, Altaraufbau und Zugbegleitung bei der Fronleichnamsprozession, Gottesdienstgestaltung und Maiandachten, Bergmessen, Kegel- und thematische Abende, Grillfest, Mitwirkung bei Pfarrveranstaltungen, Radl- und Busausflüge sowie Verbandsarbeit auf Dekanats- und Diözesanebene.

Die heutige Vorstandschaft besteht derzeit aus ...
- Jürgen Schulz (Vorsitzender)
- Josef Lindemann (stv. Vorsitzender)
- Martin Dahlhaus (Kassier und kommissarischer Schriftführer
- Albert Krieg (Beisitzer)
- Werner Huber (Beisitzer)
- Heribert Winter (Beisitzer)
. Pfarrer Franz von Lüninck (Präses)

Die Zielsetzungen sind neben der Durchführung der bisherigen Schwerpunkte neue Mitglieder zu gewinnen und im sozial-caritativen Bereich Selbsthilfe-Projekte in Ecuador und in der Pfarrei zu unterstützen. Als Erfolge dürfen auch eine Straßenbenennung nach Adolph Kolping und die Sanierung eines Wegekreuzes verbucht werden.

Wer Anschluss sucht, zupacken will, Geselligkeit liebt, mit anderen etwas gemeinsam erleben und gestalten oder helfen will, die Gesellschaft menschlicher zu machen, kurzum, jeder, der sich angesprochen fühlt, ist herzlich bei uns eingeladen und uns jederzeit willkommen.

Kontaktadresse:
1.Vorstand: Jürgen Schulz, Sternstr. 4, 82205 Gilching    Tel.: 08105/272618
E-Mail: vorstand@kolping-gilching.de

Internetadresse für Interessierte:
www.Kolping-dv-muenchen.de