St. Sebastian

Hochstift-Freising-Platz , 82205 Gilching, Telefon: 08105-8071, E-Mail: St-Sebastian.Gilching@erzbistum-muenchen.de
Überschrift
Katholischer Kindergarten St. Sebastian
Schergenamtsweg 5, 82205 Gilching
Telefon: 08105-8144, E-Mail: kathkigagilching@web.de

Unsere Standardangebote im Kindergarten

Religionsunterricht in unserem Kindergarten

Jeden letzten Montag im Monat ist es so weit: Die Kinder der Hasen-, Kroko- und Mäusegruppe versammeln sich im Mehrzweckraum des Kindergartens zu einer ca. halbstündigen „Religionsstunde“, zu der ich als Gemeindereferentin in den Kindergarten komme.
Seit September letzten Jahres geht es dann manchmal recht lebhaft, manchmal ruhig und nachdenklich, meistens aber sehr fröhlich zu. Erzählen von Bibelgeschichten, Austauschen von Erlebnissen im „wirklichen“ Leben, Nachsinnen über Gott und Mensch, Singen, Gestalten, Tanzen und Spielen, all dies zeichnet unsere Treffen aus. So manche kleinen Philosophen und Theologen stellen dann ihre kniffligen Fragen nach woher und wohin, nach Lebens- und Glaubenszusammenhängen, nach schicksalhaften Ereignissen und menschlichen Handlungsweisen, und die Kinder erfahren, dass ihr eigenes Leben immer auch mit Gott, mit Jesus und den Erzählungen aus der Bibel in einen Zusammenhang gestellt werden kann.
Dabei entstehen oft wunderbare Bodenbilder, die wir gemeinsam zu einer biblischen Erzählung legen, wie z. B. zu Jesu Einzug in Jerusalem. Oder einige Kinder spielen eine Erzählung nach, indem sie in die Rollen der Personen schlüpfen und manchmal in Verbindung mit einem Spiel – Lied etwas nachspielen, wie z.B. die Episode des „Guten Hirten“. So erfahren sie z.B. im Hineinschlüpfen in die Rolle des Hirten oder des verlorenen Schäfchens, wie gut es einem geht, wenn man sich geborgen fühlen kann, oder wenn man selbst einem anderen Sicherheit und Stütze geben kann und wie letztendlich Gott den Kindern, den Menschen zur Seite steht als Hirte, als mütterlicher Vater, der sein Schäfchen liebevoll im Arm hält.
Vieles haben die Kinder schon neu kennen lernen können, manches haben die Kinder ergänzend oder vertiefend zum Lernen zu Hause und im Kindergarten erfahren können über biblische Erzählungen aus dem Alten und Neuen Testament, über Themen zu Zeiten im Kirchen- und auch Kalenderjahr oder über religiöses Erzählen mit Symbolgehalt (z. B. Licht und Dunkelheit, Elemente der Natur, etc.).
Diese Arbeit mit den Kindern liebe und schätze ich sehr. Nicht zuletzt ermöglicht sie mir, als Gemeindereferentin auch schon zu den Kleinsten in der Gemeinde St. Sebastian einen guten Kontakt aufbauen zu können, der von beiden Seiten viel intensiver erlebt werden kann, als es nur bei kirchlichen Feiern und Gottesdiensten möglich wäre.
Monika Gleixner, Gemeindereferentin

Musikschule Gilching

Musikschule
Ich unterrichte im Kindergarten St. Sebastian Musikalische Früherziehung im Auftrag der Musikschule Gilching e.V. Der Unterricht folgt dem Konzept „Spiel und Klang Musikalische Früherziehung mit dem Murmel“. Der Murmel ist ein Murmeltier, das die Kinder und mich durch die gemeinsamen Stunden begleitet. Wir singen viele Lieder, begleiten diese auf Instrumenten wie Rasseln, Trommeln, Triangeln und vielem mehr. Für Kinder im Kindergartenalter ist Musik auch immer stark mit Bewegung verknüpft. Besonders viel Freude haben die Kinder entsprechend an unseren Bewegungsspielen zu Musik und den kleinen Tänzen, die wir einstudieren. Nach diesen quirligen Momenten haben sie dann auch die Ruhe und Konzentration, um kurze Musikbeispiele aufmerksam anzuhören.
Während all dieser Aktionen lernen die Kinder spielerisch viel über Musik. Sie entdecken beispielsweise Parameter wie laut und leise, langsam und schnell, setzen achttaktige Phrasen in Bewegung um. Sogar erste Arten der grafischen Notation werden erstellt und in Musik umgesetzt.

Noch kurz zu meiner Person:

Ich bin verheiratet und habe drei Kinder, 19, 14 und sechs Jahre alt, bin Instrumentallehrerin für Harfe und Klavier, Lehrerin für musikalische Früherziehung und Harfenistin u.a. beim Freien Landestheater Bayern, dem Sinfonieorchester Villingen-Schwenningen und den Opernbayern. Der Unterricht findet immer dienstags statt. Da ich vom Münchner Osten komme, heißt das für mich, dass ich sehr früh raus muss, was besonders nach Konzerten am Sonntag Abend nicht immer leicht ist. Aber wenn ich im Kindergarten ankomme, ist jede Müdigkeit wie weggeblasen. Denn das gemeinsame Musizieren bereitet mir sehr viel Freude, die Kinder machen begeistert mit, die Atmosphäre im Kindergarten ist einfach toll. Dass dies so ist, liegt sicherlich auch daran, dass Sie, liebe Eltern, hinter meiner Arbeit stehen. Dafür möchte ich Ihnen danken. Und natürlich dem gesamten Team der Mitarbeiter für die sehr gute Zusammenarbeit. Ich freue mich auf die vielen Stunden mit Singen, Spielen und Tanzen, die in diesem Schuljahr noch auf uns warten!

Ihre B. Gollwitzer

Helen Doron Early English

Seit über 10 Jahren gibt es externen Englischunterricht in unserem Kindergarten und seit einigen Jahren übernimmt dies "Helen Doron Gilching".
Informationen über unseren derzeitigen Englischanbieter:
Seit ca. 20 Jahren, wird in vielen Ländern der Welt nach der Helen Doron Methode englisch unterrichtet und seit ca. 8 Jahren hier in Gilching und im Starnberger Landkreis.
Im September 2005 bezogen wir unsere Räume in der Rudolf-Diesel Straße 3b direkt gegenüber vom Mütterzentrum.
Bei einer kostenlosen Schnupperstunde, können Sie zusammen mit Ihrem Kind erfahren, mit welcher Leichtigkeit und mit wie viel Spaß die Kinder die englische Sprache erlernen.
Gerne bieten wir den Unterricht auch im Kindergarten und in Kinderkrippen an. Weitere Infos im Kindergarten St. Sebastian!
Auf Ihren Besuch freut sich das gesamte Team des Learningcenter Gilchings