Verklärung Christi

Adam-Berg-Straße 40, 81735 München, Telefon: 089-68906290, E-Mail: verklaerung-christi.muenchen@ebmuc.de
theater

Theatergruppe in der Pfarrei Verklärung Christi

Wir sind eine bunte Gruppe aus allen Altersklassen, die seit über 30 Jahren gemeinsam Theater „machen“.

Üblicherweise haben wir eine Produktion pro Jahr. Nach den Sommerferien, etwa Anfang Oktober, beginnen Bühnenbau und Proben. Nach anstrengenden Probenwochenenden – bei denen wir viel Spaß haben – führen wir unser Stück Mitte November an zwei Wochenenden auf.

Die Auswahl der Stücke reicht von der Kriminalkomödie bis zum bayerischen Volksstück.

Ein Teil unserer Erlöse wird gespendet – unsere Gage ist der Applaus.

2016 spielen wir das

Breznknödel-Deschawü

VC-T_2016_Probenfoto
Der ganz normale Wahnsinn ist bei dem Schriftsteller Ignaz eingezogen: Immer wieder erlebt er den gleichen Tag, immer wieder muss er die gleichen Fragen seiner Gäste beantworten – und doch scheint keiner seiner Besucher wirklich wahr zu nehmen, was er sagt. Jeden Tag hofft er aufs Neue, dass die Zeitschleife endet – oder träumt er das nur? Wie auch immer, wenn sich nicht bald etwas ändert, dann ist es wohl endgültig um seinen Seelenfrieden geschehen. Ob bald Rettung naht?

Diese Frage lässt sich sicherlich durch den Besuch einer unserer Aufführungen klären!

Aufführungen:
Sa, 12.11.2016 um 20:00 Uhr – Premiere
So, 13.11.2016 um 15:00 Uhr – 2. Aufführung
Di, 15.11.2016 um 20:00 Uhr – 3. Aufführung
Fr, 18.11.2016 um 20:00 Uhr – 4. Aufführung
Sa, 19.11.2016 um 20:00 Uhr – 5. Aufführung
So, 20.11.2016 um 15:00 Uhr – 6. Aufführung

Wir spielen im Pfarrsaal von Verklärung Christi,
Adam-Berg-Str. 42, 81735 München-Ramersdorf.

Eintritt: € 8,50 für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren,
              € 4,00 für Kinder


Kartenvorverkauf ab 29. Okt. jeweils nach den Gottesdiensten in der Kirche (Samstag Abend und Sonntag).

Telefonische Vorbestellung ab 31. Okt. Montag bis Freitag jeweis von 18:30 bis 20:00 Uhr unter 01577 / 415 70 18.

Kontakt:
Claudia Soucek-Birnstiel: 089 / 49 00 38 08
Günther Weigert: 089 / 68 37 37