Wallfahrtskirche Heilig Blut in Erding

Weißer Sonntag

Barmherziger Jesus
Fest der göttlichen Barmherzigkeit am Weißen Sonntag

Eine Woche nach Ostern, am sogenannten "Weißen Sonntag" feiert die Kirche das Fest der Göttlichen Barmherzigkeit.
Das Fest wurde im April 2000 bei der Heiligsprechung der Schwester Faustina
Kowalska vom Papst Johannes Paul II. offiziel eingeführt und bestätigt.

In seiner Offenbarung verspricht Jesus allen Menschen, die dieses Fest begehen und an diesem Tag beichten und die heilige Kommunion empfangen, große Gnaden, vollkommenen Ablass und Vergebung ihrer Sünden.

Die Gottesdienste finden (wie üblich) um 7.00 und um 10.00 Uhr statt.
Darüber hinaus findet um 15.00 Uhr in der Kirche eine Eucharistische Andacht zur Ehre der Göttlichen Barmherzigkeit statt. Während der Andacht beten wir den Barmherzigkeit-Rosenkranz und hören besinnliche Botschaften Jesu, überliefert an Schwester Faustina.
Im Anschluss wird allen Teilnehmern der Einzelsegen mit dem Allerheiligsten Sakrament erteilt.

Wir möchten alle zur Feier dieses Festes sehr herzlich einladen. Während
dieser Andacht besteht auch noch die Beichtgelegenheit.