Parallelansicht der Übergabequittung

Zur Anzeige der Transkription bitte mit dem Cursor über das Bild fahren.
Hier steht eine kurze Bildunterschrift zu oben abgebildetem Foto
Abschrift.
Nachstehende Kirchen Paramenten sind gemäß König. Isarkreis-
Regierungs-Anbefehlung vom 27tn October 1821 dem von Seiten Sr Ex-
cellenz des Tit. Herrn Erzbischofes von München und Freysing etc. hiezu
abgeordneten Freysingischen Domküster der obern Sakristey Jansen
auf dessen selbstiges Begehren zum Gebrauch bey der den 1. Nov. l[aufenden]. J[ahres].
in München statthabenden feyerlichen Consecration aus der hohen Dom-
kirche zu Freysing abgegeben worden.
Num[erus]. Invent[arii].
1 silber[ner]. Canonleuchter nebst 1 derley Zeiger,
1 Bischofs Stab, v[on]. Silber, und etwas vergold[et].
1 Missale mit Silber beschlagen v. Fürst Egger
1 d[ett]o Pontificale, jedes in einen Futteral mit Leder be-
zogen
1 Tunicell, und
1 Dalmatik v. Trapdor mit Goldborten, und Fransen, zum
Fürst. Egger[ischen]. Ornat gehörig.
Ein ganzer Ornat v. Fürst Welden v. Goldstoff mit Silber u.
Seidenblumen, dann Blettborten: als 1 Casul, 1 Stolle,
1 Manipull, 1 Inful, 4 Dalmatiken mit 16 Goldquasten,
2 Stollen, eine davon mit Tafetband, 2 Manipuln, 2 Pluvial
mit Silber- und vergold[eten]. Schliessen, und 2 Quasten, 1 Palla,
1 Kelchtüchl, 1 Corporaltasche, 1 Velum, 1 Gremial, 1 Ante-
pendium, und 1 d[ett]o kleines zum Credenztisch.
1 gelbseid[enes]. Gremial mit Silberspitzeln,
2 gelbseid[enes]. Vella mit Silberspitzeln,