Ihre Zukunft beginnt bei uns – Ausbildung bei der Erzdiözese München und Freising!

Bauer Elisabeth_bearbeitet

Herzlich Willkommen!

Im Erzbischöflichen Ordinariat München, der Verwaltungseinrichtung der Erzdiözese München und Freising, absolvieren Sie eine Ausbildung in einem großen und vielseitigen Ausbildungsbetrieb. Mitten im Herzen von München können Sie die Vielfalt einer zentralen Verwaltung mit all ihren Herausforderungen und Aufgaben kennenlernen. Zusammen mit rund 20 weiteren Auszubildenden werden Sie von mir und kompetenten ausbildenden Fachkräften bis hin zu einem guten Berufsabschluss unterstützt und begleitet.

Sind Sie neugierig geworden? Dann melden Sie sich bei mir oder sehen Sie sich unsere Ausbildungsberufe etwas genauer an.
 
Elisabeth Bauer
Fachbereichsleiterin
 089 / 2137 - 1598
 EBauer(a)eomuc.de

Leistungen Arbeitszeiten, Urlaub etc.

  • Ausbildungsvergütung: gemäß ABD (entspricht dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes)
  • Arbeitszeit: dzt. 39 Std./wöchentlich mit elektronischer Zeiterfassung und flexiblen Arbeitszeiten

  • Urlaub: 30 Tage/jährlich für Auszubildende

  • Sonstige Leistungen: Fahrtkostenzuschuss (je nach Entfernung Wohn-/Ausbildungsstätte), Zuschuss Vermögenswirksame Leistungen (VWL), Betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, Prämie bei erfolgreichem Berufsabschluss
     
     
Zusätzlich bieten wir:
  • Erstes Zusammentreffen vor Ausbildungsbeginn mit allen neuen Auszubildenden und den Ausbildern
  • Einführungsseminare für alle Auszubildenden mit einer dreitägigen Veranstaltung in einem unserer Bildungshäuser
  • Gemeinsame dreitägige Besinnungstage einmal im Jahr mit unterschiedlichen Schwerpunkten
  • Seminare/Fortbildungen und Angebote zur Prüfungsvorbereitung
  • Zurverfügungstellung fachspezifischer Zeitschriften und Literatur
  • Teilnahme an kirchlichen Veranstaltungen (z. B. Jugendkorbinianswallfahrt in Freising) und internen Angeboten (z. B. Vorweihnachtliche Feier, Betriebsausflug, Gesundheitstage)
  • Betreuung und Anleitung durch geeignete ausbildende Fachkräfte in den einzelnen Ausbildungsbereichen; inhaltliche Ausbildung entsprechend des jeweiligen Lernzielplans
  • Gut ausgestattete Arbeitsplätze für Auszubildende, u. a. mit eigenem Laptop

Bewerben So läuft eine Bewerbung ab

Reichen Sie Ihre Bewerbung für eine Ausbildungsstelle mit folgenden Unterlagen über unser Bewerbungsportal ein:
 
  • aussagekräftiges Anschreiben
  • Angabe des gewünschten Ausbildungszeitraums und Ausbildungsberufs
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Zeugnisse (z. B. Schulzeugnisse, Bestätigung über vorhandene IT-Kenntnisse, Praktikumsbestätigungen, Nachweise über soziales/ehrenamtliches Engagement) an:

Aktuelle Stellenangebote finden Sie hier ... 
 
Bitte reichen Sie Bewerbungsunterlagen ausschließlich über das Bewerbungsportal ein. Sie erhalten dann eine automatisierte Eingangsbestätigung.
 
Nach dem offiziellen Bewerbungsschluss für unsere Ausbildungsstellen werden alle Bewerbungsunterlagen gesichtet und geeignete Bewerber/innen zu einem persönlichen Gespräch eingeladen.

Unsere Ausbildungsberufe: