Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Diözesanrat der Katholiken

Demokratisch gewählte Vertretung des Kirchenvolkes.
Der Diözesanrat repräsentiert mehr als 125.000 ehrenamtlich in Katholikenräten, Verbänden und Initiativen aktive katholische Frauen und Männer.

Quick-Infos


Grundinformationen

Die wohl umfangreichste Sammlung grundlegender Informationen zu Flucht, Migration und Integration bietet die Themenseite "Migration" der Bundeszentrale für politische Bildung. Auch umfangreiche Materialien und Medien für die Bildungsarbeit finden sich hier.

Basis-Informationen zu Asyl und Flucht sowie Informationen zur Beantragung von Fördermitteln stellt das Erzbischöfliche Ordinariat München und Freising auf der Seite www.kirchehilft.de zur Verfügung.

Auch die Katholische Erwachsenenbildung im Erzbistum München und Freising unterstützt die Bildungsarbeit zu Flucht, Asyl und Integration mit eigenen Fördertöpfen. Förderschwerpunkte sind die Grundqualifizierung von Geflüchteten, die Qualifizierung / Begleitung von Ehrenamtlichen, Eltern-Kind-Gruppen sowie thematisch einschlägigen Veranstaltungen in der Allgemeinen Bildungsarbeit. Hingewiesen sei auch auf die Kategorie Bildung zu Flucht, Asyl und Integration im korbiwiki. Dort finden sich unter anderem auch potentielle Referenten und Kompetenzträger.

Leitsätze DBK

Kirchliche Flüchtlingshilfe

Erzdiözese München und Freising - Was wir tun
Darstellung der Hilfstätigkeit der Erzdiözese München und Freising für Flüchtlinge.

Internetdossier der Deutschen Bischofskonferenz zur Flüchtlingshilfe der katholischen Kirche in Deutschland
Übersichtliche Zusammenfassung der Hilfe der (Erz-)Bistümer, Hilfswerke und Orden für Flüchtlinge. Darüber hinaus finden sich Dokumente, Stellungnahmen, Interviews und zahlreiche Links.

Asylantragszahlen 2013-2017
Asylantragszahlen 2013 bis Mai 2017 (Quelle BAMF)

Asylverfahren

Die verbindlichen gesetzlichen Regelungen finden sich hier - allerdings ist die rechtliche Situation von Flüchtlingen sehr komplex. Die Abklärung von Rechtsfragen sollte man daher in jedem Fall entsprechend spezialisierten Juristen überlassen. Eine allgemeine Beratung wird auch bei den Asylberatungsstellen der Caritas angeboten.

Hilfreich für eine erste Orientierung ist auch die Broschüre des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge "Das deutsche Asylverfahren - ausführlich erklärt".
Gut verständliche Erklärungen und Informationen finden sich zudem auf den Seiten des Bayerischen Rundfunks sowie beim Flüchtlingsrat Berlin, beim Informationsverbund Asyl oder auf migrationsrecht.net, einem Informationsportal zum Ausländerrecht.