Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Objektbetreuer OFM

18.05.2020

Das Erzbischöfliche Ordinariat ist die zentrale Verwaltungsbehörde der Erzdiözese München und Freising.

 

Wir suchen für die Abteilung Operatives Facility Management im Ressort Bauwesen und Kunst zur Verstärkung des bestehenden Teams zum nächstmöglichen Termin einen

 

Objektbetreuer (m/w/d)

(Beschäftigungsumfang: 39 Std./Woche).

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Bewirtschaften und Verwalten der Dienstgebäude und Außenstellen
  • Steuern und fachliches Führen eines internen Objektteams (u. a. Reinigungskräfte)
  • Beauftragen und Steuern von externen Beratern und Dienstleistern für Leistungen im Bereich der Empfangs-, Sicherheits-, Reinigungs- und Verpflegungsdienste
  • Bearbeiten von Störmeldungen und Veranlassung zur Mängelbehebung
  • Veranlassen der gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen, Gewährleistungsverfolgung, Instandhaltungsplanung sowie Anlagen- und Betriebsoptimierung
  • Betreuen und Überprüfen objektbezogener Verträge (u. a. Änderungen, Marktbeobachtung)
  • Verantworten eines revisionssicheren Vollzugs des Einkaufs
  • Datenbankmanagement und Datenpflege objekt- und anlagenbezogener Daten
  • sachliche und rechnerische Prüfung von Rechnungen beauftragter Leistungen
  • Koordinieren interner Umzüge
  • Optimieren vorhandener Prozesse und Aufgabenverteilungen, Mitarbeit bei (Teil-) Projekten.

 

Ihr Anforderungsprofil

  • abgeschlossenes Hochschulstudium im Immobilien- oder FM-Bereich (BA oder vglb. Abschluss) oder abgeschlossene technische Ausbildung mit Weiterbildung zum Fachwirt Facility Management oder vglb. Weiterbildung
  • einschlägige Berufserfahrung in der Gebäudebewirtschaftung
  • Kenntnisse im allgemeinen Vertragsrecht sowie betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse
  • gute IT-Kenntnisse (v. a. MS Office, CAFM)
  • Identifikation mit den Zielen und Werten der katholischen Kirche.

 

Wir bieten Ihnen

  • einen vielseitigen und interessanten Arbeitsplatz
  • Vergütung nach ABD (entspricht TVöD) ), die Planstelle ist nach EG 9c ABD bewertet
  • zahlreiche Zusatzleistungen, z. B. betriebliche Altersversorgung, Jobticket, Kantine, Kinderbetreuungszuschuss.

 

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) ausschließlich über das Bewerbungsportal bis spätestens zum 10.06.2020 ein. Die Referenznummer für diese Ausschreibung lautet: 1002.

 

Bewerbungsadresse(n)
Kapellenstr. 4
80333 München
Bayern DE
Postfach: 33 03 60
80333 München
Bayern DE
Klicken Sie auf den Button, dann werden Sie zum Bewerbungsportal weitergeleitet