Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Jugendreferent (m/w/d) Katholische Jugendstelle Freising

20.05.2020

Das Erzbischöfliche Ordinariat ist die zentrale Verwaltungsbehörde der Erzdiözese München und Freising.

 

Wir suchen für das Erzbischöfliche Jugendamt zum 01.09.2020 einen

 

Sozialpädagogen (m/w/d)

(Beschäftigungsumfang: 39 Stunden/Woche befristet bis 15.02.2022 als Elternzeitvertretung).

 

als kirchlicher Jugendreferent (m/w/d) für die Katholische Jugendstelle Freising, Dekanate Freising, Moosburg, Scheyern und Weihenstephan.

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Begleitung junger Menschen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung
  • Beraten und Unterstützen der katholischen Jugendverbände auf Dekanatsebene sowie der Verantwortlichen für Jugendarbeit in den Pfarreien
  • Gestalten und Begleiten von Jugendarbeit in verschiedenen Sozialräumen
  • konzeptionelles Erarbeiten und Durchführen von Bildungsangeboten, Veranstaltungen und Projekten
  • Vertreten der Interessen katholischer Jugendarbeit durch Vernetzung in kirchlichen und kommunalen Gremien.

 

Ihr Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Sozialen Arbeit (Dipl.-FH oder Bachelor) oder vergleichbarer Studienabschluss
  • fachspezifische Kenntnisse in der Gruppenpädagogik und Bildungsarbeit
  • Teamfähigkeit und Bereitschaft zur Kooperation mit haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter/inne/n der kirchlichen Jugendarbeit sowie Erfahrung in der Jugendverbandsarbeit
  • flexible Arbeitszeiten (Bereitschaft zu Abend- und Wochenenddiensten)
  • eigener PKW mit Fahrerlaubnis aufgrund des Einsatzgebietes
  • Identifikation mit den Zielen und Inhalten kirchlicher Jugendarbeit sowie den Zielen und Werten der Katholischen Kirche.

 

Wir bieten Ihnen

  • einen vielseitigen und interessanten Arbeitsplatz
  • Vergütung nach ABD (entspricht TVöD)
  • zahlreiche Zusatzleistungen, z. B. betriebliche Altersversorgung, Jobticket und Kinderbetreuungszuschuss.

 

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Nähere Informationen erhalten Sie beim Erzbischöflichen Jugendamt, Bereichsleitung Nord, Herr Marschall, 0151/52508946

 

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben inkl. Gehaltsvorstellung, Lebenslauf und Zeugnisse) ausschließlich über das Bewerbungsportal bis spätestens zum 19.06.2020 ein. Die Referenznummer für diese Ausschreibung lautet 1003.

Bewerbungsadresse(n)
Kapellenstr. 4
80333 München
Bayern DE
Postfach: 33 03 60
80333 München
Bayern DE
Klicken Sie auf den Button, dann werden Sie zum Bewerbungsportal weitergeleitet