Referent für das Dekanat Bad Aibling (m/w/d)

15.02.2021

 

Stellenausschreibung

 

Zum nächstmöglichen Termin ist die Stelle für einen

 

Referenten im Dekanat Bad Aibling (m/w/d)

(Beschäftigungsumfang: 19,5 Stunden/Woche, Dienstort: Rosenheim)

 

befristet bis zum 30.06.2022 zu besetzen.

 

Der/die Referent/in des Dekanats unterstützt den Dekan in der Wahrnehmung seiner Leitungs- und Führungsverantwortung. Dazu sind der Stelle eigenständig zu verantwortende und zu gestaltende Aufgabenbereiche delegiert.

 

Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen:

  • Leitung des Dekanatsbüros
    • Ausübung der delegierten Dienst- und Fachaufsicht über den/die Verwaltungsmitarbeiter/in
    • Organisation des Dekanatsbüros
  • Mitarbeit in der strategischen Weiterentwicklung des Dekanats
    • Erarbeitung und Umsetzung von Entwicklungskonzepten
    • Kommunikation von Veränderungen mit den Betroffenen und Einbindung der Betroffenen
    • Ggf. Leitung von entsprechenden Entwicklungs- und Veränderungsprojekten
    • Koordinierung unterschiedlicher Entwicklungsvorhaben im Dekanat
  • Mitverantwortung für die Dekanatskonferenzen
    • thematische, inhaltliche und methodische Planung der Dekanatskonferenzen
    • Ergebnissicherung der Dekanatskonferenzen
  • Wahrnehmung übergeordneter Aufgaben in Vertretung des Dekans in Gremien, bei repräsentativen Aufgaben und im kommunalen Kontext

 

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossene Zweite Dienstprüfung in einer pastoralen Berufsgruppe
  • mehrjährige Führungs- und Leitungserfahrung
  • Kenntnisse in der Gestaltung von Veränderungsprozessen sozialer Organisationen
  • Kommunikative Stärke
  • Kreatives Denken
  • Eigeninitiative
  • Selbständiges Arbeiten, Selbstmanagement
  • Kooperationsfähigkeit, Teamfähigkeit
  • Selbstsicheres Auftreten
  • Loyalität
  • Konzeptionelles Arbeiten

.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Herrn Diakon Matthias Friedl.

 

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Bitte reichen Sie diese mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben und Lebenslauf) ausschließlich über unser Bewerbungsportal bis spätestens zum 31.03.2021 ein. Die Referenznummer für diese Ausschreibung lautet: 2549.

Bewerbungsadresse(n)
Kapellenstr. 4
80333 München
Bayern DE
Postfach: 33 03 60
80333 München
Bayern DE
Klicken Sie auf den Button, dann werden Sie zum Bewerbungsportal weitergeleitet