Sachreferent Anlagenbuchhaltung (m/w/d)

11.01.2021

Das Erzbischöfliche Ordinariat ist die zentrale Verwaltungsbehörde der Erzdiözese München und Freising.

 

Wir suchen für die Abteilung Rechnungswesen in der Erzbischöflichen Finanzkammer zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Sachreferenten Anlagenbuchhaltung (m/w/d)

im Beschäftigungsumfang von 39 Std./Woche.

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Buchhaltung des Anlagevermögens der Erzdiözese sowie weiterer kirchlicher Stiftungen inkl. Buchung aller Zu- und Abgänge, Anlegen von Stammdaten, Passivierung von Sonderposten
  • Entscheiden über Aktivierungsfähigkeit sowie Aktivierungszeitpunkt von Anlagegütern nach HGB
  • Buchung von Anlagen im Bau inkl. deren Endabrechnung
  • Mitwirken bei der Erstellung von Quartals- und Jahresabschlüssen
  • Mitwirken in Arbeitsgruppen und Projekten, vor allem in Bezug auf das Anlagevermögen
  • Bewerten der Ergebnisse von Arbeitsgruppen im Hinblick auf die Abgrenzung von Instandhaltungsaufwand und aktivierungsfähigen Anschaffungskosten
  • Erstellen von Richtlinien, Arbeitsanweisungen und Auswertungen zum Anlagevermögen
  • Bearbeiten von steuerlichen Sachverhalten in Bezug auf das Anlagevermögen.

 

Ihr Anforderungsprofil

  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit einer Weiterqualifikation zum/r Bilanzbuchhalter/in bzw. Betriebswirtschaftsstudium (Dipl.-FH/Bachelor) sowie einschlägige Berufserfahrung
  • umfassende Kenntnisse in der Buchhaltung, Bilanzierung, im Reporting sowie im Steuerrecht
  • selbständige, zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise
  • sicheres, verbindliches und freundliches Auftreten
  • Verantwortungsbewusstsein und Entscheidungsfähigkeit sowie hohe Eigeninitiative
  • Identifikation mit den Zielen und Werten der katholischen Kirche.

 

Wir bieten Ihnen

  • einen vielseitigen und interessanten Arbeitsplatz
  • Vergütung nach ABD (entspricht TVöD)
  • zahlreiche Zusatzleistungen, z. B. betriebliche Altersversorgung, Jobticket und Kinderbetreuungszuschuss.

 

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben inkl. Gehaltsvorstellung, Lebenslauf und Zeugnisse) ausschließlich über das Bewerbungsportal bis spätestens zum 07.02.2021 ein. Die Referenznummer für diese Ausschreibung lautet: 3082.

Bewerbungsadresse(n)
Kapellenstr. 4
80333 München
Bayern DE
Postfach: 33 03 60
80333 München
Bayern DE
Klicken Sie auf den Button, dann werden Sie zum Bewerbungsportal weitergeleitet