Sachbearbeiter Kirchensteueramt (m/w/d)

24.02.2021

Das Erzbischöfliche Ordinariat ist die zentrale Verwaltungsbehörde der Erzdiözese München und Freising.

 

Wir suchen für das Katholische Kirchensteueramt in der Erzbischöflichen Finanzkammer zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen einer Elternzeitvertretung befristet bis 16.06.2022 einen

 

Sachbearbeiter Kirchensteueramt (m/w/d)

im Beschäftigungsumfang von 39 Std./Woche.

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Bearbeiten von Veranlagungssätzen der Steuerpflichtigen
  • Bearbeiten des Posteingangs sowie von Erstattungsanträgen, Stundungs- und Niederschlagsverfügungen
  • Entgegennahme von Anfragen aus dem Parteiverkehr und von telefonischen Anfragen sowie persönliche und telefonische Beratung hinsichtlich kirchensteuerrechtlicher Fragestellungen
  • Sichten von EDV-Überwachungslisten, v. a. Überprüfen von Bankverbindungen und Anschriften
  • Überwachen eingeräumter Teilzahlungen, ggf. Versand von daraus resultierenden Mahnungen
  • Erstellen von Einzelveranlagungen der Kirchensteuer.

 

Ihr Anforderungsprofil

  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, z. B. im Bereich Steuer- oder Bankenwesen, idealerweise mit Kenntnissen in einschlägigen Steuergesetzen
  • gute IT-Kenntnisse (v. a. MS Office)
  • selbstständige, gewissenhafte und sehr genaue Arbeitsweise
  • Fähigkeit, auf unterschiedliche Persönlichkeiten angemessen einzugehen
  • serviceorientierte Arbeitsweise und Belastbarkeit
  • Identifikation mit den Zielen und Werten der katholischen Kirche.

 

Wir bieten Ihnen

  • einen vielseitigen und interessanten Arbeitsplatz
  • Vergütung nach ABD (entspricht TVöD)
  • zahlreiche Zusatzleistungen, z. B. betriebliche Altersversorgung, Jobticket und Kinderbetreuungszuschuss.

 

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben inkl. Gehaltsvorstellung, Lebenslauf und Zeugnisse) ausschließlich über das Bewerbungsportal bis spätestens zum 21.02.2021 ein. Die Referenznummer für diese Ausschreibung lautet: 3202.

Bewerbungsadresse(n)
Kapellenstr. 4
80333 München
Bayern DE
Postfach: 33 03 60
80333 München
Bayern DE
Klicken Sie auf den Button, dann werden Sie zum Bewerbungsportal weitergeleitet