IT-Fachadministrator (m/w/d)

10.02.2021

 

Das Erzbischöfliche Ordinariat ist die zentrale Verwaltungsbehörde der  Erzdiözese München und Freising.

 

Wir suchen für den Fachbereich Basisdienste in der Hauptabteilung IT-Management zum nächstmöglichen Termin einen

 

IT-Fachadministrator (m/w/d) für Serversysteme.

(Beschäftigungsumfang: 39 Wochenstunden).

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Beraten in Bezug auf jegliche Hardware- und Software-Anforderungen im Rahmen der jeweiligen Zuständigkeiten
  • Definition, Einrichtung, Konfiguration und Administration der IT-Technik im Betreuungsbereich (Client, mobile Endgeräte, Server, Daten/Sprache, Netzwerk)
  • Analysieren/Implementieren von Sicherheits-Patches, Servicepacks und System-Upgrades sowie der Berechtigungsstrukturen
  • Erarbeiten, Weiterentwickeln und Optimieren von Konzepten für die Integration von IT-Systemen
  • Planung, Auswahl, Test und Freigabe neuer IT-Technik (Hard- und Software) für das Produktportfolio der Erzdiözese München-Freising
  • Integrieren neuer IT-Systeme in die bestehende Systemlandschaft.

 

Ihr Anforderungsprofil

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (BA/Dipl.-FH) der Informatik oder eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Fachinformatiker/in mit einer fachspezifischen Weiterbildung
  • einschlägige mehrjährige Berufserfahrung
  • Kenntnisse und Erfahrungen im IT-Projektmanagement und in der Begleitung von IT-Veränderungsprozessen beim Kunden
  • detaillierte Kenntnisse der im Einsatz befindlichen IT-Technik (Hard- und Software) 
  • detaillierte Kenntnisse zu der zu Grunde liegenden IT-Infrastruktur, in der neue IT-Lösungen implementiert und entwickelt werden sollen (inkl. Wechselwirkungen/Abhängigkeiten untereinander)
  • einschlägige Zertifizierungen
  • sichere schriftliche und mündliche Ausdrucksweise (deutsch und englisch)
  • Identifikation mit den Zielen und Werten der katholischen Kirche.

 

Wir bieten Ihnen

  • einen vielseitigen und interessanten Arbeitsplatz
  • Vergütung nach ABD (entspricht TVöD)
  • zahlreiche Zusatzleistungen, z. B. betriebliche Altersversorgung, Jobticket und Kinderbetreuungszuschuss.

 

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben inkl. Gehaltsvorstellung, Lebenslauf und Zeugnisse) ausschließlich über das Bewerbungsportal bis spätestens zum 10.03.2021 ein. Die Referenznummer für diese Ausschreibung lautet: 3283.

Bewerbungsadresse(n)
Kapellenstr. 4
80333 München
Bayern DE
Postfach: 33 03 60
80333 München
Bayern DE
Klicken Sie auf den Button, dann werden Sie zum Bewerbungsportal weitergeleitet