Leiter des Pfarrverbandes Gmund-Bad Wiessee

16.04.2021

 

Stellenausschreibung

 

Zum 1. September 2021 oder einem späteren Zeitpunkt ist die Stelle des

 

Leiters des Pfarrverbandes Gmund-Bad Wiessee

(Dekanat Miesbach)

 

zu besetzen.

 

 

Die pastoralen Rahmenbedingungen umfassen im Wesentlichen:

 

Der Pfarrverband Gmund-Bad Wiessee mit ca. 5300 Katholiken besteht aus den Pfarreien Bad Wiessee-Mariä Himmelfahrt und Gmund am Tegernsee-St. Ägidius mit einer Filiale sowie der Pfarrkuratie Bad Wiessee-St. Anton. Am Nord- und Westufer des Tegernsees gelegen, hat der Pfarrverband sowohl einen touristischen Schwerpunkt wie auch dörfliche und ländliche Strukturen.

 

Sitz des Pfarrverbandes ist in Bad Wiessee mit einer eher alterslastigen demographischen Struktur, aber einer Zunahme an jüngeren Familien. Die ortsansässigen fünf Kurklinken werden von der Pfarrei mit Gottesdiensten versorgt. Aufgrund der touristischen Lage finden viele Trauungen und Taufen von auswärts statt. Der Einbau eines Pfarrheims in die Kirche St. Anton wird gerade mit Hochdruck geplant. Die Pfarrei Gmund hat eine gleichmäßigere Altersstruktur mit vielen jungen Familien. Im Pfarrzentrum sind dringende Renovierungsarbeiten notwendig.

 

Zum Pfarrverband gehört ein kirchlicher Kindergarten, der im Kita-Verbund Tegernseer Tal durch eine Kita-Verwaltungsleitung in Tegernsee betreut wird.

 

Für den Pfarrverband ist ein Pfarrvikar in Vollzeit angewiesen, zudem sind zwei Gemeindereferentinnen in Teilzeit sowie eine Verwaltungsleitung zugewiesen. Daneben sind drei Ruhestandsgeistliche als Seelsorgemithilfe angewiesen.

 

Zum Zeitpunkt des Stellenantritts ist das Pfarrhaus in Bad Wiessee nach Renovierungsarbeiten bezugsfertig.

 

 

Erwartet werden:

 

  • Zweite Dienstprüfung als Priester
  • Wertschätzende Leitungskompetenz
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, Teamfähigkeit
  • Erfahrung in der Leitung von Teams, verschiedenen Gruppen und Gremien
  • Wertschätzung und Förderung des vielfältigen ehrenamtlichen Engagements, Zusammenarbeit mit den Ehrenamtlichen auf Augenhöhe
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit einer Verwaltungsleitung
  • Offenheit für ein vielfältiges liturgisches und spirituelles Angebot
  • Initiativen zur Entwicklung und Erweiterung des Gemeindelebens in Kooperation mit den verschiedenen vorhandenen Gruppen

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Bitte reichen Sie diese mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben und Lebenslauf) ausschließlich über unser Bewerbungsportal bis spätestens zum 11. Juni 2021 ein. Die Referenznummer für diese Ausschreibung lautet: 3543.

Bewerbungsadresse(n)
Kapellenstr. 4
80333 München
Bayern DE
Postfach: 33 03 60
80333 München
Bayern DE
Klicken Sie auf den Button, dann werden Sie zum Bewerbungsportal weitergeleitet