Referent Fortbildung (m/w/d) für Pfarr- und Kita-Sekretäre/innen

05.04.2021

Das Erzbischöfliche Ordinariat ist die zentrale Verwaltungsbehörde der Erzdiözese München und Freising.

 

Wir suchen für die Abteilung Berufliche Bildung im Ressort Personal zum nächstmöglichen Termin einen

 

Referenten Fortbildung (m/w/d) für Pfarr- u. Kita-Sekretäre/innen

im Beschäftigungsumfang von 39 Std./Woche.

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Beobachten und Analysieren der Anforderungen für die Zielgruppe Pfarr- und Kita-Sekretäre/innen
  • Konzipierung und Weiterentwicklung von Qualifizierungsmaßnahmen für die Zielgruppe
  • Planen und Leiten innovativer Lernprojekte sowie Entwicklung von Qualitätsstandards
  • Planung, Vorbereitung und Evaluation von Qualifizierungsmaßnahmen sowie Weiterentwicklung und inhaltliche Ausgestaltung des Fortbildungslernraums in Moodle
  • Vernetzung mit den internen Fachstellen sowie Kontakt zu Referenten/innen
  • Präsenz in Kursen als Seminarleiter/in oder Wahrnehmen der Trägerfunktion
  • individuelle Beratung bei der Suche nach geeigneten Qualifizierungsmaßnahmen
  • Beratung und Unterstützung bei fachlichen Anforderungen der Zielgruppe.

 

Anforderungsprofil

  • abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Wirtschaft, Soziales oder Verwaltung (Bachelor/Dipl.-FH) oder abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit Weiterbildung zum/zur geprüften Fachwirt/-in sowie einschlägige Berufserfahrung
  • Kenntnisse aller in den Pfarrbüros einschlägigen Aufgaben und IT-Programmen
  • Kenntnisse bezüglich zeitgemäßer Didaktik und Methodik in der Erwachsenenbildung
  • sicherer Umgang mit gängigen IT-Anwenderprogrammen (v. a. MS Office)
  • Eigeninitiative, Vertrauenswürdigkeit, Verantwortungsbewusstsein
  • planvolles, systematisches und konzeptionelles Denken
  • Identifikation mit den Zielen und Werten der katholischen Kirche.

 

Wir bieten Ihnen

  • einen vielseitigen und interessanten Arbeitsplatz
  • Vergütung nach ABD (entspricht TVöD)
  • zahlreiche Zusatzleistungen, z. B. betriebliche Altersversorgung, Jobticket und Kinderbetreuungszuschuss.

 

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben inkl. Gehaltsvorstellung, Lebenslauf und Zeugnisse) ausschließlich über das Bewerbungsportal bis spätestens zum 02.05.2021 ein. Die Referenznummer für diese Ausschreibung lautet: 4002.

Bewerbungsadresse(n)
Kapellenstr. 4
80333 München
Bayern DE
Postfach: 33 03 60
80333 München
Bayern DE
Klicken Sie auf den Button, dann werden Sie zum Bewerbungsportal weitergeleitet