Sachbearbeiter (m/w/d) Rechnungswesen in Vollzeit oder Teilzeit

21.04.2021

 

 

Das Erzbischöfliche Ordinariat ist die zentrale Verwaltungsbehörde der Erzdiözese München und Freising.

 

Wir suchen für die Abteilung Haushalt und Aufsicht von Kirchenstiftungen in der Erzbischöflichen Finanzkammer zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen einer Elternzeitvertretung einen

 

Sachbearbeiter (m/w/d) Rechnungswesen in Vollzeit oder Teilzeit

im Umfang von 39,00 Wochenstunden befristet bis 04.05.2023 

im Umfang von 19,50 Wochenstunden befristet bis 17.02.2023.

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • fachlicher Ansprechpartner für die Buchhaltungsfachkräfte in den Kirchenstiftungen
  • Überprüfung und Klärung von Kontierungen sowie der Verbuchung von Vermögenswerten und -beständen der Kirchenstiftungen
  • Unterstützung der Kirchenstiftungen bei umsatzsteuerlichen Sachverhalten
  • Beratung der Pfarreien bei Abschlussbuchungen, z. B. bei Rückstellungen, Bildung von Rücklagen aus Mieteinnahmen
  • Beratung bei der Erstellung von Jahresabschlüssen sowie fachliche Mitwirkung bei Haushaltsplänen
  • Überwachung und Abgleich der Baukonten und der Mittelverwendung
  • Einweisung und Beratung der Buchhaltungskräfte, Verwaltungsleiter und Kirchenpfleger der Pfarreien in buchhalterischen Angelegenheiten und bei der Programmbedienung.

 

Ihr Anforderungsprofil

  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder vergleichbare Ausbildung in der Verwaltung sowie mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • fundierte Kenntnisse im Rechnungswesen sowie in ordnungsgemäßer Buchführung
  • Kenntnisse einschlägiger steuerlicher Vorschriften
  • gute IT-Kenntnisse (MS-Office, Buchhaltungsprogramme)
  • organisatorisches Geschick und Beratungskompetenz
  • selbstständige, flexible und zuverlässige Arbeitsweise
  • Identifikation mit den Zielen und Werten der katholischen Kirche.

 

Wir bieten Ihnen

  • einen vielseitigen und interessanten Arbeitsplatz
  • eine Vergütung nach ABD (entspricht TVöD)
  • zahlreiche Zusatzleistungen, z. B. betriebliche Altersversorgung, Jobticket, Kinderbetreuungszuschuss.

 

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben inkl. Gehaltsvorstellung, Lebenslauf und Zeugnisse) und der Angabe, ob Sie in Teilzeit oder Vollzeit arbeiten möchten, ausschließlich über das Bewerbungsportal bis spätestens zum 19.05.2021 ein. Die Referenznummer für diese Ausschreibung lautet: 4043. Bei Fragen zur Stelle wenden Sie sich bitte an die Fachbereichsleiterin, Frau Cornelia Michel (Tel. 089 2137-1321).

Bewerbungsadresse(n)
Kapellenstr. 4
80333 München
Bayern DE
Postfach: 33 03 60
80333 München
Bayern DE
Klicken Sie auf den Button, dann werden Sie zum Bewerbungsportal weitergeleitet