Arbeitsplatzassistenz (m/w/d)

20.07.2021

Das Erzbischöfliche Ordinariat ist die zentrale Verwaltungsbehörde der Erzdiözese München und Freising.

 

Wir suchen für eine schwerbehinderte Mitarbeiterin zum nächstmöglichen Termin eine
 

Arbeitsplatzassistenz (m/w/d)

(Beschäftigungsumfang: 20 Stunden / Woche).

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte

 

Ihr Anforderungsprofil

  • souveräner Umgang mit IT-Anwenderprogrammen (v. a. MS-Office) sowie mit moderner Bürotechnik
  • Verantwortungsbewusstsein und Rollenverständnis, Belastbarkeit hinsichtlich emotionaler Situationen
  • Fähigkeit, sich flexibel auf unterschiedliche Persönlichkeiten und Situationen einzustellen, Umgang mit kranken bzw. älteren Menschen
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Anwenderprogramme
  • Bereitschaft zur eigenen Weiterqualifizierung z.B. im Bereich EDV oder Liturgie
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (gelegentliche Wochenenddienste nach Plan)
  • Bereitschaft zu gelegentlichen Spaziergängen mit dem Führhund
  • Verschwiegenheit
  • Identifikation mit den Zielen und Werten der katholischen Kirche.

 

Wir bieten Ihnen

  • einen vielseitigen und interessanten Arbeitsplatz
  • Vergütung nach ABD (entspricht TVöD) EG 5
  • zahlreiche Zusatzleistungen, z. B. betriebliche Altersversorgung, Jobticket und Kinderbetreuungszuschuss.

 

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben inkl. Gehaltsvorstellung, Lebenslauf und Zeugnisse) ausschließlich über das Bewerbungsportal bis spätestens zum 15.08.2021 ein. Die Referenznummer für diese Ausschreibung lautet: 4646.

 

 

Bewerbungsadresse(n)
Kapellenstr. 4
80333 München
Bayern DE
Postfach: 33 03 60
80333 München
Bayern DE
Klicken Sie auf den Button, dann werden Sie zum Bewerbungsportal weitergeleitet