Sachbearbeiter (m/w/d) Umwelt mit Sekretariatsaufgaben

08.06.2022

 

Das Erzbischöfliche Ordinariat ist die zentrale Verwaltungsbehörde der Erzdiözese München und Freising.

 

Wir suchen für die Abteilung Umwelt im Ressort Grundsatzfragen und Strategie zum nächstmöglichen Termin einen

 

Sachbearbeiter (m/w/d) Umwelt mit Sekretariatsaufgaben

(Beschäftigungsumfang: 19,5 Stunden / Woche).

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Aufnehmen und adäquates Weiterbearbeiten von Anfragen (Telefon/Mail)
  • Entwicklung, Aufbau und Pflege eines Abteilungs-Dokumentationssystems
  • Pflegen und Weiterentwickeln des Internet- und Intranet-Auftritts sowie der Lernplattform
  • Unterstützung der Kommunikation in den Netzwerken der haupt- und ehrenamtlichen Umweltbeauftragten (m/w/d) in den Pfarreien und Einrichtungen
  • Erstellen von Informationsmaterial, Entwurf von Artikeln, Info-Briefen und Newslettern
  • Vor- und Nachbereitung von Besprechungen, Schulungsmaßnahmen und Veranstaltungen
  • Erstellen, Abrechnen und Überwachen des Abteilungshaushaltes in Abstimmung mit der Abteilungsleitung, Gewährleisten des Rechnungsworkflows
  • Unterstützen der Kirchenstiftungen und Institutionen bei der Erstellung von Zuschussanträgen
  • allgemeine Aufgaben der Büroorganisation, z. B. Terminkoordination, Schriftgutverwaltung, Bestellung von Büromaterial und Fachliteratur
  • Zusammenstellung der Jahresberichte zur Umweltleistung EOM und Erzbistum.

 

Ihr Anforderungsprofil

  • abgeschlossene Berufsausbildung in für die Tätigkeit relevanten Bereichen, z. B. zum Bürokaufmann (m/w/d), Bankkauffrau (m/w/d), Mediengestalter (m/w/d)
  • relevante Berufserfahrung
  • Affinität zu Kommunikation und für die Arbeit mit Menschen
  • Interesse an Umwelt-/Nachhaltigkeitsthemen sowie persönliche Identifikation mit Nachhaltigkeitsbemühungen
  • idealerweise Erfahrungen in der Arbeit mit Ehrenamtlichen (m/w/d)
  • souveränder Umgang mit PC-Anwenderprogrammen und Erfahrung mit Dokumentenmanagementsystemen
  • gute Kenntnis der Strukturen der katholischen Kirche
  • Identifikation mit den Zielen und Werten der katholischen Kirche.

 

 

Wir bieten Ihnen

  • eigenverantwortliches Arbeiten in einem kollegialen und wertschätzenden Arbeitsumfeld
  • familienfreundliche Arbeitszeitregelungen und Homeoffice im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten
  • Vergütung nach ABD (entspricht TVöD), Jahressonderzahlung, betriebliche Altersversorgung und ggf. Münchenzulage bzw. Kinderbetreuungszuschuss
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und unsere Angebote „Spiritualität leben“
  • zahlreiche Zusatzleistungen, z. B. Betriebskantine, Mitarbeiterrabatte, Jobticket, umfangreiche Gesundheits- und Fitnessangebote
  • eigene Kita- und Schulplätze, Mietangebote über internes Forum.

 

Die Planstelle ist nach Entgeltgruppe 9a ABD bewertet. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

 

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben inkl. Gehaltsvorstellung, Lebenslauf und Zeugnisse) ausschließlich über das Bewerbungsportal bis spätestens zum 05.07.2022 ein. Die Referenznummer für diese Ausschreibung lautet: 7567.

Bewerbungsadresse(n)
Kapellenstr. 4
80333 München
Bayern DE
Postfach: 33 03 60
80333 München
Bayern DE
Klicken Sie auf den Button, dann werden Sie zum Bewerbungsportal weitergeleitet