Fachreferent (m/w/d) für Grundsatzfragen

14.06.2022

Das Erzbischöfliche Ordinariat ist die zentrale Verwaltungsbehörde der Erzdiözese München und Freising.

 

Wir suchen für das Erzbischöfliche Jugendamt zum nächstmöglichen Termin einen

 

Fachreferenten für Grundsatzfragen (m/w/d)

(Beschäftigungsumfang: 30 Std./Woche).

 

Das Grundsatzreferat ist eine Stabstelle des Diözesanjugendpfarrers. Es ist beauftragt mit jugendpastoraler Grundlagenarbeit sowie der Beratung und Zuarbeit für die Jugendamtsleitung und den Diözesanvorstand des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) in Fragen der Jugendpastoral und der Organisationsentwicklung im Erzbischöflichen Jugendamtes (EJA).

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Erarbeitung von pädagogischen oder theologischen Fachartikeln zu jugendarbeitsrelevanten Themen
  • Verantwortung für die Erhebung, Auswertung und Publikation von Leistungszahlen der kirchlichen Jugendarbeit sowie deren Bewertung für die und Implementierung in der Gesamtorganisation (z. B. Leistungsstatistik)
  • Planung, Durchführung und Publikation von Befragungen und Evaluationen
  • fachliche Beratung, Prozessplanung und -durchführung hinsichtlich strategischer Ziele und Leitlinien für die kirchliche Jugendarbeit
  • fachliche Beratung und Moderation bei der Entwicklung von Instrumenten der Qualitätssicherung und deren Umsetzung in der Organisation
  • Konzeption, Organisation, Durchführung und Dokumentation der Jahreskonferenz für Jugendpastoral
  • Moderation, Beratung und Dokumentation von Prozessen der Organisationsentwicklung
  • Mitwirkung und Konzeption von Publikationen des Erzbischöflichen Jugendamtes (u. a. #jugendraum).

 

Ihr Anforderungsprofil

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der katholischen Theologie (Magister) bzw. sozialwissenschaftliches Studium (Master) mit theologischer Zusatzqualifikation
  • umfangreiche Feldkenntnis der kirchlichen Jugendarbeit in kirchlichen Strukturen, den kirchlichen Jugendverbänden und den geistlichen Gemeinschaften
  • reflektierte Kenntnis der Grundlagendokumente der kirchlichen Jugendarbeit und Jugendpastoral, der jugendarbeitsbezogenen Fachdebatten in Pastoraltheologie und Sozialpädagogik
  • Grundkenntnisse in Fragen der Organisationsberatung / Organisationsentwicklung / Organisationstheorie
  • gute Kenntnisse in Tagungskonzeption und -organisation, sowie in der Erstellung von Publikationen
  • Kommunikations-, Kooperations- und Moderationsfähigkeiten sowie hohe Eigeninitiative und Leistungsbereitschaft
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung (Abend- und Wochenendeinsätze)
  • aktives Eintreten für die Prävention von sexualisierter Gewalt an Kindern und Jugendlichen
  • Zugehörigkeit zur katholischen Kirche.

 

Wir bieten Ihnen

  • eigenverantwortliches Arbeiten in einem kollegialen und wertschätzenden Arbeitsumfeld
  • familienfreundliche Arbeitszeitregelungen und Homeoffice im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten
  • Vergütung nach ABD (entspricht TVöD), Jahressonderzahlung, betriebliche Altersversorgung und ggf. Münchenzulage bzw. Kinderbetreuungszuschuss
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und unsere Angebote „Spiritualität leben“
  • zahlreiche Zusatzleistungen, z. B. Mitarbeiterrabatte, Jobticket, umfangreiche Gesundheits- und Fitnessangebote
  • eigene Kita- und Schulplätze, Mietangebote über internes Forum.

 

Die Planstelle ist nach Entgeltgruppe 13 ABD bewertet. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

 

Da eine paritätische Besetzung des Vorstandteams angestrebt wird, werden Bewerbungen von Frauen ausdrücklich begrüßt.

 

Nähere Auskünfte erhalten Sie bei Diözesanjugendpfarrer Richard Greul, Tel. Nr.: 089 / 48092-2416, rgreul@eja-muenchen.de 

 

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben inkl. Gehaltsvorstellung, Lebenslauf und Zeugnisse) ausschließlich über das Bewerbungsportal bis spätestens zum 04.07.2022 ein. Die Referenznummer für diese Ausschreibung lautet: 7847.

Bewerbungsadresse(n)
Kapellenstr. 4
80333 München
Bayern DE
Postfach: 33 03 60
80333 München
Bayern DE
Klicken Sie auf den Button, dann werden Sie zum Bewerbungsportal weitergeleitet