Gehaltsbuchhalter (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

12.09.2022

Das Erzbischöfliche Ordinariat ist die zentrale Verwaltungsbehörde der Erzdiözese München und Freising.

 

Wir suchen für die Abteilung Personalabrechnung im Ressort Personal zum nächstmöglichen Termin einen

 

Gehaltsbuchhalter (m/w/d)

im Beschäftigungsumfang von 39 Std./Woche.

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Anlegen, Führen und Pflegen von Gehaltskonten
  • Abwicklung der Gehaltsabrechnung inkl. Berechnung und Zahlbarmachung der Bezüge, Kontrolle der Berechnung des steuer-, beitrags- und zusatzversorgungspflichtigen Bruttoentgelts
  • Überprüfen der Sozialversicherungspflicht und Prüfen der Anspruchsvoraussetzungen für Zusatzversorgungskasse, Beihilfeversicherung und tarifliche Leistungen
  • Kooperation mit Behörden und Sozialversicherungsträgern
  • Betreuen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei abrechnungsrelevanten Fragen
  • Ausstellen von Bescheinigungen und Meldungen.

 

Ihr Anforderungsprofil

  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und einschlägige Berufserfahrung im Aufgabenbereich
  • Kenntnisse abrechnungsrelevanter Bestimmungen, v. a. Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht
  • gute IT-Kenntnisse, v. a. MS Office, Personalabrechnungsprogramme (z. B. SAP HCM)
  • zuverlässige, selbständige und zielgerichtete Arbeitsweise
  • Kooperationsfähigkeit und Belastbarkeit
  • Identifikation mit den Zielen und Werten der katholischen Kirche.

 

Wir bieten Ihnen

  • eigenverantwortliches Arbeiten in einem kollegialen und wertschätzenden Arbeitsumfeld
  • familienfreundliche Arbeitszeitregelungen und Homeoffice im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten
  • Vergütung nach ABD (entspricht TVöD), Jahressonderzahlung, betriebliche Altersversorgung und ggf. Münchenzulage bzw. Kinderbetreuungszuschuss
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und unsere Angebote „Spiritualität leben“
  • zahlreiche Zusatzleistungen, z. B. Betriebskantine, Mitarbeiterrabatte, Jobticket, umfangreiche Gesundheits- und Fitnessangebote
  • eigene Kita- und Schulplätze, Mietangebote über internes Forum.

 

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben inkl. Gehaltsvorstellung, Lebenslauf und Zeugnisse) ausschließlich über das Bewerbungsportal bis spätestens zum 09.10.2022 ein. Die Referenznummer für diese Ausschreibung lautet: 8103.

Bewerbungsadresse(n)
Kapellenstr. 4
80333 München
Bayern DE
Postfach: 33 03 60
80333 München
Bayern DE
Klicken Sie auf den Button, dann werden Sie zum Bewerbungsportal weitergeleitet