Ausbildung Kaufmann für Büromanagement (m/w/d) im Verbund mit PV Amerang

12.09.2022

Ihre Zukunft beginnt bei uns!

 

Das Erzbischöfliche Ordinariat München nimmt im Auftrag des Erzbischofs von München und Freising die Aufgaben der Bistumsverwaltung wahr. Im Erzbistum München und Freising arbeiten rund 16.000 Menschen in Seelsorge, Verwaltung sowie in sozialen Institutionen und Bildungseinrichtungen. Der ländlich geprägte Pfarrverband Amerang im Landkreis Rosenheim umfasst die drei Pfarreien Amerang, Evenhausen und Schonstett. Die Verwaltung des Pfarrverbands beschäftigt rund 120 Mitarbeitende, die unter anderem knapp 700 Betreuungsplätze in Kindergarten, Krippe und Hort betreuen.

 

Wir suchen für das Erzbischöfliche Ordinariat München ab September 2023 einen

 

Auszubildenden (m/w/d) Kaufmann/-frau für Büromanagement

im Rahmen einer Verbundausbildung mit dem Pfarrverband Amerang

(Einsatzorte: 80333 München und 83123 Amerang).

 

Im Rahmen der betrieblichen Ausbildung erwerben Sie fundierte Fertigkeiten und Kenntnisse zu Büro- und Geschäftsprozessen sowie zu übergreifenden Themen. Zusätzlich erfolgt eine betriebsspezifische Schwerpunktausbildung und die Vermittlung der Wahlqualifikation „Assistenz und Sekretariat“, die im Pfarrverband des Ausbildungsverbundes stattfindet. Die Schwerpunktausbildung in „Personalwirtschaft“ oder „Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement“ erfolgt vorrangig in München. Die theoretische Ausbildung findet in der Berufsschule Dachau im Tagesunterricht statt.

 

Wir bieten Ihnen

  • eine praxisnahe und abwechslungsreiche Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat München und seinen Einrichtungen (mindestens 50 %) in Kooperation mit einem Pfarrverband
  • vielfältige Einblicke in interessante Bereiche einer großen und modernen Verwaltung in Verbindung mit den kaufmännischen Tätigkeitsfeldern eines Pfarrverbandes
  • umfassende Betreuung, Fortbildungs-/Seminarangebote sowie Prüfungsvorbereitung
  • Ausbildungsentgelt nach ABD (entspricht TVöD) sowie zahlreiche Zusatzleistungen, z. B. Fahrtkostenzuschuss und betriebliche Altersversorgung
  • eine berufliche Perspektive mit Zukunft.

 

Ihr Anforderungsprofil

  • mindestens ein guter mittlerer Bildungsabschluss, idealerweise mit kaufmännischem Schwerpunkt (Betriebswirtschaftslehre/Rechnungswesen)
  • gute IT-Grundkenntnisse (u. a. MS Outlook, Word, Excel)
  • sichere mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Interesse an kaufmännischen Zusammenhängen und bürowirtschaftlichen Abläufen, Lern- und Leistungsbereitschaft sowie Freude an der Zusammenarbeit im Team
  • Reisebereitschaft (Erreichen der Einsatzorte), idealerweise Führerschein Klasse B und Mobilität
  • Identifikation mit den Zielen und Werten der katholischen Kirche.

 

Nähere Informationen zum Ausbildungsangebot sowie zum Erzbischöflichen Ordinariat München und seinen Einrichtungen finden Sie unter www.erzbistum-muenchen.de/Beruf-und-Berufung.

 

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Nehmen Sie Ihre Zukunft in die Hand! Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über das Bewerbungsportal bis spätestens zum 23.10.2022. Die Referenznummer für diese Ausschreibung lautet: 8662.

Bewerbungsadresse(n)
Kapellenstr. 4
80333 München
Bayern DE
Postfach: 33 03 60
80333 München
Bayern DE
Klicken Sie auf den Button, dann werden Sie zum Bewerbungsportal weitergeleitet