Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Assistenz im Ressort Bauwesen und Kunst

18.05.2020

Das Erzbischöfliche Ordinariat ist die zentrale Verwaltungsbehörde der Erzdiözese München und Freising.

Wir suchen für das Ressort Bauwesen und Kunst zum nächstmöglichen Termin im Rahmen einer Elternzeitvertretung zunächst befristet bis 26.12.2021 eine

Assistenz

(Beschäftigungsumfang: 39 Stunden / Woche).

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • allgemeine Sekretariatsaufgaben, u. a. erste Kontaktperson, Korrespondenz, Post- und Schriftgutbearbeitung, Terminmanagement, Prüfen von Schriftstücken, Recherchearbeiten
  • administrative Aufgaben, z. B. Bearbeiten von Listen, Aktenpflege, Ablage
  • Vor- und Nachbereiten von Sitzungen, u. a. Erstellen von Präsentationsunterlagen
  • Sicherstellen der Qualität ausgehender Unterlagen im Rahmen der Schnittstellenkommunikation mit internen/externen Stellen
  • Qualitätssicherung an den Schnittstellen innerhalb des Ressorts, z. B. Verfolgen der aus Besprechungen resultierenden Aufgaben
  • Mitwirken bei ausgewählten Projekten, z. B. Koordination des Berichtswesens
  • Mitwirken bei der Abstimmung der Prozesse und Arbeitsabläufe im Assistenzbereich.

 

Ihr Anforderungsprofil

  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • einschlägige Berufserfahrung im Assistenzbereich und Büroorganisation, idealerweise Zusatzqualifikation im Bereich Betriebswirtschaft, z. B. Projektmanagement
  • sehr gute IT-Kenntnisse (v. a. MS-Office, Domea)
  • sichere mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit, Grundkenntnisse der engl. Sprache
  • Organisationsgeschick, Sorgfalt, Verantwortungsbewusstsein, Diskretion
  • Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Identifikation mit den Zielen und Werten der katholischen Kirche.

 

Wir bieten Ihnen

  • einen vielseitigen und interessanten Arbeitsplatz
  • eine Vergütung nach ABD (entspricht TVöD), EG 7
  • zahlreiche Zusatzleistungen, z. B. betriebliche Altersversorgung, Jobticket, Kinderbetreuungszuschuss.

 

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben inkl. Gehaltsvorstellung, Lebenslauf und Zeugnisse) ausschließlich über das Bewerbungsportal bis spätestens zum 10.06.2020 ein. Die Referenznummer für diese Ausschreibung lautet: 962.

Bewerbungsadresse(n)
Kapellenstr. 4
80333 München
Bayern DE
Postfach: 33 03 60
80333 München
Bayern DE
Klicken Sie auf den Button, dann werden Sie zum Bewerbungsportal weitergeleitet