Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Mehr erleben bei der Familienwallfahrt der Erzdiözese Die Reise vom 31. August bis 5. September führt nach Venedig und an italienische Badeorte

Eine Wallfahrt für Familien an die italienische Adria bietet die Erzdiözese München und Freising vom 31. August bis 5. September 2020 an. Auf dem Programm stehen Besichtigungen, Strandausflüge und Gottesdienste. So wird die Gruppe unter anderem den Markusdom in Venedig und die Altstadt von Udine besuchen. In Pordeone können Eltern und Kinder einen Nachmittag am Meer mit Baden und Spielen verbringen. Als geistlicher Begleiter der Fahrt bietet Thomas Schlichting, Leiter des Ressorts Seelsorge und kirchliches Leben im Erzbischöflichen Ordinariat München, religiöse Impulse an und feiert mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Andachten und Gottesdienste in Kirchen in der Region.
Kinder spielen im Meer
Aus-Zeit am Meer mit geistlichem Programm für die ganze Familie (Foto: AdobeStock / Sergey Novikov)
Die Gruppe reist in modernen Fernreisebussen. Untergebracht sind die Eltern und Kinder in einem Hotel im Badeort Lignano Sabbiadoro. Die Führungen und Besichtigungen berücksichtigen speziell die Bedürfnisse von Familien. Für die Verpflegung ist gesorgt. „Gönnen Sie sich diese Aus-Zeit am Meer mit geistlichem Programm für die ganze Familie!“ heißt es in der Ankündigung.
 
Veranstaltet wird die Familienwallfahrt vom Ressort Seelsorge und kirchliches Leben im Erzbischöflichen Ordinariat, der Pilgerstelle Peregrinatio und dem Bayerischen Pilgerbüro. Das geistliche Programm der Reise gestaltet das Team des Fachbereichs Ehe-und Familienpastoral. Bei Kindern gilt ein Mindestalter von sechs Jahren, Ausnahmen sind eventuell nach Rücksprache möglich.

Erwachsene bezahlen für die Wallfahrt 690 Euro pro Person, Kinder 300 Euro. Für das dritte Kind und weitere Kinder ist die Teilnahme kostenlos.

Text: Christina Tangerding, freie Redakteurin

Ehe- und Familienpastoral
Schrammerstr. 3
80333 München
Telefon: 089 2137-1244
eheundfamilie(at)eomuc.de
http://www.ehe-und-familie.info
Fachbereichsleiterin:
Agnes Passauer, Pastoralreferentin und Eheberaterin

Themen und Angebote:
- Begleitung von Haupt- u. Ehrenamtlichen in der Familienarbeit vor Ort
- Diözesane Projekte (z.B. Ehepaarsegnung, Ehe-Jubiläen)
- Religiöse Begleitung von Familien, z.B. "Kess-erziehen: staunen - fragen - Gott entdecken"
- Unterstützung von Eltern und Kindern in die Pubertät (MFM-Programm)
- Natürliche Familienplanung (NFP nach Sensiplan)
- Arbeitshilfen, Materialien für die Familienarbeit vor Ort (z.B. Rituale in der Familie, Elternbriefe, Segensgottesdienste und Tag für Paare etc.)
- Kooperation mit Verbänden

Ansprechpartner für die Region West:
Johannes Sporrer
Ansprechpartnerin für die Region Nord:
Sylvia Braun-Schmidtner
Ansprechpartnerin für die Region Nord-Ost:
Cornelia Saumweber
Ansprechpartner für die Region Süd-Ost:
Peter Glaser
Ansprechpartner für die Region München-Ost:
Michael Kafka

Referentinnen für Wertorientierte Sexualpädagogik:
MFM-Programm
mfm(at)eomuc.de
Tel. 089 213-3175
Josiane Wies-Flaig, Dipl. Sozialpädagogin
Katja Haberl, Dipl. Sozialpädagogin

NFP/Sensiplan
nfp(at)eomuc.de
Claudia Wiesner, Ärztin
Tel.: 089 2137-2249

Flyer zur Familienwallfahrt

Alle nötigen Informationen zur Wallfahrt entnehmen Sie dem Flyer - auch direkt zum Download.