Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Bildungserstclearing im Integrationsberatungszentrum IBZ Sprache und Beruf

Das IBZ Sprache und Beruf bietet offene Beratungssprechstunden zum Bildungs(erst)clearing an. Das Bildungs(erst)clearing richtet sich an Menschen mit Flucht- und Migrationserfahrung (unabhängig von Herkunft und Aufenthaltsstatus), die

• mindestens 16 Jahre alt sind
• ihren Wohnsitz in der Stadt München haben
• einen Deutschkurs besuchen möchten, oder
• in Deutschland einen Schulabschluss erwerben möchten, oder
• Beratung zum Beschäftigungs- und Bildungssystem in Deutschland wünschen.

Bei Bedarf vermitteln wir im Anschluss auch an weiterführende Beratung im IBZ Sprache und Beruf oder JiBB („Junge Menschen in Beruf und Bildung“).

Falls Sie Leistungen entsprechend SGBII beziehen, erfolgt die Anmeldung über das Jobcenter.


Offene Beratung:

• Montag, Mittwoch und Freitag: 09:30-12:30 Uhr
• Donnerstag: 13:30-17:00 Uhr

Bitte bringen Sie in die Sprechstunden Ihren Ausweis (bzw. BüMA, Ankunfts-nachweis, Gestattung, Duldung, etc.) und – falls vorhanden – Zeugnisse, Diplome und Zertifikate (auch aus dem Herkunftsland) mit.

Wir bitten darum, Gruppen von mehr als 10 Personen im Voraus telefonisch anzumelden!


Für Rückfragen:
 
IBZ Sprache und Beruf
im Amt für Wohnen und Migration
Franziskanerstr. 8
81669 München
1. Stock → Zimmer 126

Tel: (089) 233-40622
Mail: ibz-sprache.soz@muenchen.de