Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Süße Speisen für die Ostertafel

Für den Osterbrunch 2018 stellen wir an dieser Stelle drei Rezepte für leckere Desserts vor. Ausgewählt und zubereitet wurden die Süßspeise und Gebäcke von den Schülerinnen der Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung in München. Wir wünschen viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit!

Quarkhasen

Zutaten:

850 g Weizenmehl Typ 550
130 g Zucker
130 g Butter
250 g Magerquark
2 Eier
50 g Hefe
15 g Salz
ca. 200 ml Wasser
5 Tropfen Backaroma Butter-Vanille oder Zitrone
 
Zum Fertigstellen:

100 g Butter (flüssig), etwas Zucker
Zubereitung:

Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und in 8-10 Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten. Nach dem Kneten den Teig 20-30 Minuten zugedeckt ruhen lassen. Den Teig anschließend 1 cm stark ausrollen und mit der gewünschten Form ausstechen - Osterhasen, Ostereier, Lämmer etc.
Nach dem Ausstechen die Teigformen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit verquirltem Ei bestreichen und noch einmal 15-20 Minuten ruhen lassen.
 
Backen im vorgeheizten Ofen, Umluft, 180°C, ca. 10-15 Minuten (je nach Größe).
 
Nach dem Backen mit flüssiger Butter bestreichen und in Zucker wenden.
 
Der Teig eignet sich auch für Quarkhörnchen, Frucht- oder Quarktaschen.


Rezept wurde von der BFS für Hauswirtschaft, Arme Schulschwestern abgewandelt. Im Original ist es von der Karl-Heinz Häussler GmbH.
dessertbuffet mit quarkhasen
Zum Anbeißen lecker - die süßen Quarkhasen (Bild: Kiderle)

Falsche Spiegeleier

Zutaten für 6 Portionen

1 EL Haferflocken
1 TL Butter
1 EL Zucker
 
250 g Speisequark 20 % Fett
3 EL Zucker
1 EL Zitronensaft
2 P. Vanillezucker
200 ml Sahne
 
6 Aprikosenhälften aus der Dose
Zubereitung:

Butter, Zucker und Haferflocken in einer Pfanne erhitzen, bis es anfängt zu karamellisieren, Masse erkalten lassen, grob hacken

Sahne steif schlagen

Quark, Zucker, Zitronensaft, Vanillezucker in einer Schüssel verrühren, geschlagene Sahne unterheben

Aprikosen gut abtropfen lassen

je 1/6 der Quarkmasse auf einem flachen Glasteller glattstreichen, mit Aprikosenhälfte und karamellisierten Haferflocken garnieren


Rezept wurde von der BFS für Hauswirtschaft, Arme Schulschwestern abgewandelt. Im Original ist es aus "kreativ kochen lernen", Europa-Lehrmittel-Verlag
falsches spiegelei quarkspeise mit aprikose in glasschalen
Täuschend echt - falsche Spiegeleier (Bild: Kiderle)

Hefebrötchen-Sonne

Zutaten:

900 g Weizenmehl
1,5 Würfel Hefe
1 TL Zucker
ca. 350 ml lauwarme Milch
120 g Butter
1,5 TL Salz
 
Zum Fertigstellen:

1 Eigelb
Mohn, Sesam, Kümmel, Sonnenblumenkerne, geriebenen Käse, weitere Körner o.ä. nach Wahl
Zubereitung:

Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und in 8-10 Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten. Nach dem Kneten den Teig 20-30 Minuten an einem warmen Ort zugedeckt ruhen lassen. 

Den Teig durchkneten und in ca. 20 gleich große Stücke teilen. Zu glatten Kugeln drehen und rosettenförmig auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Zugedeckt nochmals 30 Minuten gehen lassen.
 
Die Brotsonne jetzt mit verquirltem Eigelb bestreichen und in bunter Folge und ganz nach Geschmack mit verschiedenen Körnern oder geriebenem Käse bestreuen.
 
Backen im vorgeheizten Ofen, Ober- und Unterhitze, 200°C, ca. 25 Minuten

Rezept wurde von der BFS für Hauswirtschaft, Arme Schulschwestern abgewandelt. Im Original ist es aus "Backvergnügen wie noch nie", Gräfe und Unzer
hefegebäck partysonne mit verschiedenen kernen und körnern
Gold-knusprig gebacken bringt die Partysonne jede Ostertafel zum Strahlen. (Bild: Kiderle)
Zurück zur Startseite Karwoche und Ostern