Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Begleiter für die Advents- und Weihnachtszeit in München 29. November 2019 bis 6. Januar 2020

Heilige Lucia

Heilige Lucia

Lucia kam als Tochter eines reichen Kaufmanns um 286 in Syrakus auf Sizilien auf die Welt. Als sie ihr Leben ganz Christus widmen wollte und deshalb ihren heidnischen Verlobten nicht mehr heiraten wollte, wurde sie zur Märtyrerin. Der Name bedeutet „die Leuchtende“. Ihr Gedenktag wird am 13. Dezember begangen.

LuciaH
Lucia H., 44, ist Domkapellmeisterin in München.
Lucia H.: Licht bringen
Als meine Geschwister 10 und 9 Jahre alt waren, wünschten sich meine Eltern noch ein Kind. So war mein Name schon vor meiner Geburt Programm: Lucia, Lichtbringerin, Leuchtende, sollte ich werden und sein. Seit früher Kindheit prägte sich immer mehr bei mir ein, dass mein Name auch Einstellung zum Leben und zu meinen Mitmenschen sein kann und darf.

Es ist ein großes Geschenk, gewollt und geliebt zu sein. Das hilft mir sehr dabei, jeden Tag neu zu versuchen, Lichtbringerin zu sein und anderen zu sagen: „Schön, dass Du da bist.“
Es ist auch wunderbar für mich als Lucia, einen Beruf zu haben, in dem ich in den Proben, in den Gottesdiensten und Konzerten mittelbar und unmittelbar von dem Licht erzählen kann, das an Ostern das Dunkel besiegt hat.