Bauvorhaben im Kirchlichen Zentrum in München-Haidhausen

Kardinal Marx legt Grundstein für Stiftungshochschule
Neubau eines Seminargebäudes im Kirchlichen Zentrum in München-Haidhausen
Kath. Stiftungshochschule (KSH) Grundstein
Der Grundstein für das neue Seminargebäude der Katholischen Stiftungshochschule (KSH) im Kirchlichen Zentrum in München-Haidhausen, © EOM/Wolf
Hermann Sollfrank und Kardinal Marx bei der Grundsteinlegung
Hermann Sollfrank, Präsident der KSH legt die Zeitkapsel in den Grundstein, der von Kardinal Reinhard Marx gesegnet wird, © EOM/Wolf
München, 2. Mai 2018. Der Erzbischof von München und Freising, Kardinal Reinhard Marx, hat am Mittwoch, 2. Mai, um 15 Uhr den Grundstein für das neue Seminargebäude der Katholischen Stiftungshochschule (KSH) im Kirchlichen Zentrum in München-Haidhausen (Preysingstraße 83) gelegt. Bis Ende 2019 sollen dort insgesamt 28 Hörsäle und Seminarräume entstehen, die sich auf vier Geschossen um ein offenes Foyer gruppieren. Dafür sowie für die Umstrukturierung des Marienhauses, eines weiteren Gebäudes der KSH, investiert das Erzbistum München und Freising rund 30 Millionen Euro. ...mehr

Die Fotos dürfen zum einmaligen Abdruck im Rahmen der aktuellen Berichterstattung verwendet werden.
Bitte geben Sie den entsprechenden Bildnachweis an!

Stiftungshochschule Kirchliches Zentrum, Außenansicht
Seminargebäude der Katholischen Stiftungshochschule (KSH) - Außenansicht
© Ferdinand Heide Architekt BDA
 
 
Katholischen Stiftungshochschule, Foyer
Foyer des Seminargebäudes
© Ferdinand Heide Architekt BDA
 
 
Seminarraum, Kath. Stiftungshochschule
Seminarraum
© Ferdinand Heide Architekt BDA

Erzbistum wertet Bildungszentrum in Haidhausen auf
Neubau für Stiftungsfachhochschule / Generalsanierung für Gymnasium / Neue Grundschule
Generalvikar Beer: „Dieser Bildungsstandort ist der Erzdiözese außerordentlich wichtig“
Pressemitteilung vom 9. Dezember 2015