Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

"Uns schickt der Himmel!" Aktionsgruppen für die 72-Stunden-Aktion bis Ende Februar anmelden

In 72 Stunden anderen Menschen etwas Gutes tun, darum geht es vom 23. bis 26. Mai 2019 für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Bei der bundesweiten 72-Stunden-Aktion werden in der Erzdiözese München und Freising voraussichtlich 150 Aktionsgruppen, das sind insgesamt rund 5.000 Teilnehmende, dabei sein. Sie setzen sich unter dem Motto „Uns schickt der Himmel" bei der Sozialaktion mit vielfältigen Projekten für ein gutes Miteinander, eine offene und solidarische Gesellschaft und eine lebenswerte Zukunft ein.
Banner zur 72 Stunden Aktion 2019

Noch nicht dabei? - Jetzt als Aktionsgruppe anmelden!

Ihr seid bereit in 72 Stunden die Welt ein Stück besser zu machen? Ihr seid eine Jugendgruppe, Pfarreigruppe, Schulklasse, Jugendfeuerwehr-Gruppe, Musikgruppe, Freudegruppe? Dann seid ihr eine Aktionsgruppe für die 72-Stunden-Aktion 2019! Meldet euch JETZT unter www.72.stunden.de für die bundesweit größte Sozialaktion des BDKJ vom 23. bis 26. Mai 2019 an.
 
Neu: „Gutes tun – Gutes bekommen“ DIE Challenge für Aktionsgruppen mit tollen Preisen!

KoKreise – die Unterstützung für Aktionsgruppen!

Inzwischen haben sich 19 KoKreise in der gesamten Erzdiözese gegründet, die vor Ort Unterstützung für Aktionsgruppen bieten. Wo welcher KoKreis zu finden ist, lässt sich HIER nachschauen.  
Dort erfahrt Ihr auch alles über die neue KoKreise Challenge. Wer hat wohl am Ende die meisten Aktionsgruppen vor Ort?

Landtagspräsidentin übernimmt Schirmherrschaft für 72-Stunden-Aktion

Die 72-Stunden-Aktion des BDKJ München und Freising 2019 hat für die Erzdiözese München und Freising jetzt prominente Unterstützung. Als Schirmherrin sagte Ilse Aigner, die Präsidentin des Bayerischen Landtags, zu.
 
„Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend erinnert, mit der 72 Stunden Aktion "Uns schickt der Himmel", woran es der Gesellschaft mitunter zu mangeln scheint. Diese Aktion trifft damit auch den ethischen Kern unserer Demokratie“, erläutert die Landtagspräsidentin. Alle, die sich an der 72-Stunden-Aktion beteiligten, übernähmen Verantwortung, stärkten den gesellschaftlichen Zusammenhalt und damit die Substanz unserer Demokratie, so Aigner weiter.
 
„Wir freuen uns sehr, dass wir Ilse Aigner als Schirmherrin für die 72-Stunden-Aktion gewinnen konnten“, erklärt Dr. Stephanie von Luttitz, BDKJ Diözesanvorsitzende. „Bei den Aktionstagen im Mai werden wir mit unserer Schirmherrin Aktionsgruppen vor Ort besuchen“.
 
Öffentlichkeitsreferat
im Erzbischöflichen Jugendamt
Preysingstraße 93
81667 München
Telefon: 089-48092-2140
Fax: 089-48092-2319
pressestelle(at)bdkj.org
weitere Mailadresse: choffmann@eja-muenchen.de

zur Homepage