Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Save the Date für die 72-Stunden-Aktion 2019 Jugendliche engagieren sich für soziale Projekte

Ab dem 23. Mai 2019 wird es für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in der Erzdiözese München und Freising zum zweiten Mal heißen „Uns schickt der Himmel!“ In einer 72 Stunden dauernden Sozialaktion werden sie sich mit vielfältigen Projekten für ein gutes Miteinander, eine offene und solidarische Gesellschaft und eine lebenswerte Zukunft einsetzen. Die bundesweite 72-Stunden-Aktion des BDKJ findet im nächsten Jahr vom 23. bis 26. Mai statt.
Header 72-Stunden-Aktion 2019

Wer kann mitmachen?

Mitmachen können dabei nicht nur katholische Jugendverbände. Auch Sportvereine, Feuerwehren, Chöre, Schulklassen und Jugendgruppen anderer Konfession können mit der 72-Stunden-Aktion die Welt ein bisschen besser machen. In der Erzdiözese München und Freising werden im Frühsommer 2018 die lokalen Koordinierungskreise (KoKreise) gebildet, ab sofort können sich interessierte Aktionsgruppen anmelden.
 
Informationen gibt es bei www.72stunden.de (zur bundesweiten 72-Stunden-Aktion) und unter muf.72stunden.de (zur diözesanen 72-Stunden-Aktion) sowie auf Facebook: 72 Stunden-Aktion im BDKJ München und Freising.
Öffentlichkeitsreferat im Erzbischöflichen Jugendamt
Preysingstraße 93
81667 München
Telefon: 089-48092-2140
Fax: 089-48092-2319
pressestelle(at)bdkj.org
weitere Mailadresse: choffmann@eja-muenchen.de

zur Homepage