Euch schickt der Himmel! Über 100 Aktionsgruppen angemeldet – diözesaner Auftakt im Jugendzentrum

Seit der offiziellen Eröffnung der 72-Stunden-Aktion für die Erzdiözese München und Freising am 10. März im Kirchlichen Jugendzentrum Neuperlach, nimmt die größte Sozialaktion Jugendlicher in unserem Erzbistum Fahrt auf!
 
Derzeit sind schon über 100 Aktionsgruppen angemeldet. Entweder mit ihren selbst ausgedachten Do-it-Projekten oder als Get-it-Projektgruppe, die sich am 23. Mai um 17:07 Uhr von einer Projektaufgabe überraschen lässt. Da die Anmeldezahl derzeit rasant nach oben geht - einfach auf muf.72stunden.de nachschauen, wie viele es gerade sind!  
 
Einen Vorgeschmack auf 72 Stunden Sozialaktion gab es beim diözesanen Auftakt bei einer 72-Minuten-Aktion – sozusagen ein verkürzter Probelauf. Nach dem fröhlichen Countdown mit fliegenden Luftballons und viel Konfetti starteten Kinder und Jugendliche aus dem Jugendzentrum zusammen mit BDKJ-72-Stunden-Leuten ihre Sozialaktion. Es wurden Pflanzen für ein neu entstehendes Hochbeet gesät, in der Küche des Jugendzentrums gemeinsam gekocht, geschnippelt und gerührt und bei einer Lesenpaten-Aktion im "Klassenzimmer" des Jugendzentrums zusammen gelernt. Euch schickt der Himmel!