Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Wachgeküsst! 77. Jugendkorbinian in Freising - Auftakt der Korbinianswoche

Jugendkorbinian 2019 Plakat
Am 16. November 2019 ist es wieder soweit mehrere Tausend katholische Jugendliche „gehen auf den Berg“. Sie wallfahren bei der 77. Jugendkorbinianswallfahrt den ganzen Tag über nach Freising. Dort beginnt um 16 Uhr im Freisinger Dom der Festgottesdienst zu Ehren des Bistumspatrons, des Hl. Korbinian, mit Erzbischof Reinhard Kardinal Marx.

Verwandlung, Aufwachen und Aufstehen – das ist mit dem diesjährigen Motto „wachgeküsst“ gemeint. „Aus der Erkenntnis des Glaubens heraus, verändert sich das Leben derer, die Jesus nachfolgen. Die  Geweckten öffnen die Augen, nehmen ihre Umgebung und die Welt aktiv und kritisch wahr. Nun gilt es den Tag zu nutzen, aufzustehen und die Herausforderungen des Lebens in Gesellschaft, Politik und Kirche anzupacken“, erläutert dazu Martina Weber, die für die Jugendwallfahrt verantwortliche Referentin für Großveranstaltungen des Erzbischöflichen Jugendamts.
 
Nach dem Gottesdienst geht es, wie in den beiden Vorjahren, in einem Zug aller Wallfahrenden durch die Stadt bis zum Freisinger Festplatz, auf dem ab 18 Uhr das Jugendkorbinian-Festival stattfindet. Es gibt wieder verschiedene Zelte mit vielfältigen Kulturangeboten, eine Spiri-Area für vieles rund um Inspiration und Glaube sowie die Event-Area mit überraschenden Show-Acts. Gegen 23 Uhr endet die 77. Jugendkorbinianswallfahrt.

Öffentlichkeitsreferat
im Erzbischöflichen Jugendamt
Preysingstraße 93
81667 München
Telefon: 089-48092-2140
Fax: 089-48092-2319
pressestelle(at)bdkj.org
weitere Mailadresse: choffmann@eja-muenchen.de

zur Homepage