Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos
Logo Diözesane Kitas
Zu Beginn des Hortjahres bilden bis zu 3 Eltern, aus der bestehenden Elternschaft, den Elternbeirat für unsere Einrichtung. Er ist ein beratendes Gremium und soll die Zusammenarbeit zwischen Träger, Elternschaft, Einrichtung und Grundschule fördern.

Der Elternbeirat trifft sich ca. drei- bis vier-mal im Jahr, wobei die Leitung der Einrichtung und die Gruppenleitungen eingeladen sind, teilzunehmen. Diese Sitzungen sind öffentlich und können auch von den Eltern, die nicht im Elternbeirat sind, besucht werden.
In Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat vom Haus für Kinder wird das neue Jahr geplant und gemeinsam gestaltet.
Bei den Sitzungen berät der Elternbeirat über Feste, Aktivitäten und die Gestaltung eines Hortjahres. Die Eltern geben Anregungen und Wünsche für Elternabende. Die Eltern unserer Einrichtung werden durch Protokolle, die an der Pinnwand ausgehängt werden, regelmäßig über die Sitzungen informiert und wenn notwendig zur Mithilfe aufgerufen.
Der Elternbeirat ist uns eine große Hilfe bei Festen und Feiern, bei Besorgungen und nicht zuletzt bei der Bewältigung von Problemen.