Spatzen

Cafe Zimtstern-1

Unsere Spatzen sind bald flügge ...

Unsere Spatzen sind die Kinder die im Herbst 4 Jahre alt sind und im Laufe des zweiten Kindergartenhalbjahres 5 Jahre werden.

Was lernen die Spatzen?

Die Kinder sind nun das zweite bzw. dritte Jahr im Kindergarten und im Alltagsgeschehen gut eingebunden.

-sie haben sich an den Tagesablauf gewöhnt
-sie sind "groß" und den Kleinen gegenüber hilfsbereit
-sie sind sehr selbständig, ziehen sich alleine an
-machen auf sich aufmerksam, wenn sie Hilfe brauchen
-wissen wo ihre Spiele sind
-Essen alleine
-können kleinere Aufgaben übernehmen
-kennen die Regeln des Kindergartenalltags

Auch die Zeit der gezielten Beschäftigung erhöht sich.
Schwerpunkte der gezielten Beschäftigung sind Sprache, genaues hinhören, zuhören, Phantasie, genaues Hinsehen, gute Merkfähigkeit und Geduld.

Die Beschäftigung dauert etwas länger als 30 Minuten.
Es werden Bilderbücher erarbeitet, nicht nur vorgelesen.
es wird viel erzählt, was darauf zu sehen ist Bilder angeschaut es werden Geschichten mit offenen Ende erzählt, die Kinder erzählen sie weiter

Aktuelle Themen der Kinder

- Geburt eines Geschwisterchens
- Besondere Geschenke, toller Urlaub
- Besuch der Großeltern, aber auch der Tod werden ganz spontan aufgegriffen.

Unser Ziel ist es ...

die Kinder zum selbständigen mitarbeiten zu bringen. Nicht wir arbeiten mit den Kindern, wir geben nur die Vorlage, das Bilderbuch, das Bild, die Geschichte, sondern die Kinder sollen den Weg nach ihren Möglichkeiten bestimmen.

In diesem Jahr sollen die Kinder ihren
* Wortschatz erweitern
* die Sprache festigen
*Zusammenhänge erfahren
* die Merkfähigkeit schulen
* "Dinge" ausprobieren
* Soziales Verhalten
* zuhören und ausreden lassen
* Geduld
* Ausdauer
Ja, das ist eine ganze Menge. Aber den Kindern macht es Freude, was Neues zu sehen und zu hören. Sie wollen "arbeiten" und etwas "leisten" und sind ganz stolz, wenn sie am Schluß ein Bild gemalt haben, eine Geschichte der Mama erzählen können oder das Buch ausleihen dürfen und zu Hause den Eltern "vorlesen" können. Die Kinder wissen ganz genau nach diesem Jahr bin ich ein Riese, ein Vorschulkind und es dauert nicht mehr lange dann komme ich in die Schule.
Logo Diözesane Kitas