Die Riesen

Schultüten-2

Die Riesen ... unsere Vorschulkinder

Die Vorschulerziehung beginnt mit der Geburt. Das Kind soll alle notwendigen Fähigkeiten bis zum Eintritt in die Schule entwickeln!

Zur Schulfähigkeit benötigt das Kind beim Schuleintritt noch folgende Reife:
  • Emotionale Reife:
    Selbstbewußtsein, Selbstvertrauen, Lebens- und Lernfreude, Frustrationstoleranz, Kritikfähigkeit, Belastbarkeit, Einfühlungsvermögen, Ausdauer, Arbeitshaltung, Wissensdurst, Offenheit, Vertrauen.
  • Soziale Reife:
    Gruppenfähigkeit, soziale Kompetenz wie zusammen spielen/arbeiten können, Kontaktfähigkeit, Zuhören können, Hilfsbereitschaft, Verantwortung für Aufgaben in der Gemeinschaft tragen können.
  • Geistige Reife:
    Selbständigkeit, Konzentration, Ausdauer, Merkfähigkeit, Auffassungsvermögen, Sprache (Wortschatz, Aussprache, Ausdruck, Sprachfluß,...)
  • Körperliche Reife:
    Altersgemäße Fein- und Grobmotorik, Belastbarkeit, Körpersinn, Beherrschen der Lebenspraktiken wie An- und Ausziehen.
Wichtige Voraussetzung zum guten Start in der Schule ist, dass alle "Schultüten" gut gefüllt sind. Ganz oft wird die emotionale Reife unterbewertet, obwohl gerade diese besonders wichtige Fähigkeiten sind!
Logo Diözesane Kitas