Diözesanrat der Katholiken

Demokratisch gewählte Vertretung des Kirchenvolkes.
Der Diözesanrat repräsentiert mehr als 125.000 ehrenamtlich in Katholikenräten, Verbänden und Initiativen aktive katholische Frauen und Männer.

Tremmel motiviert zu ökumenischen Impulsen

In einem Schreiben hat der Vorsitzende des Diözesanrates, Prof. Dr. Hans Tremmel, die Vorsitzenden der Pfarrgemeinde-, Dekanats- und Kreiskatholikenräte und deren Sachbeauftragte Ökumene sowie die katholischen Verbände eingeladen, anlässlich des Reformationsgedenkens 2017 gemeinsam mit ihren evangelischen Partnern neue ökumenische Impulse in Kirche und Gesellschaft zu setzen. In einer Zeit, die von unzähligen Spaltungen und Konflikten geprägt ist, sei es ein starkes Signal, wenn Christen gemeinsam die lebendige Kraft ihres Glaubens bezeugen und erfahrbar machen. Besonders schlägt er dazu vor, im Herbst 2017 regionale ökumenische Kirchentage auf Gemeinde- oder Dekanatsebene zu veranstalten.