Pfarrverband Haar

St. Konrad, St. Bonifatius, St. Martin

Neu-Schöpfung – Schein-Heiliges – Un-Erhörtes

Ausstellung von Dieter Groß und Josef Dimpfl im Rahmen der Glaubenswoche 2016
Im Rahmen der Glaubenswoche von St. Konrad war dieses Jahr auch eine Ausstellung zu betrachten. Sie gliederte sich in drei Bereiche:
"Neu-Schöpfung" ist ein Bilderzyklus von Dieter Groß, der in Acrylglas geritzt ist. Er zeigt die Schöpferhand Gottes, die in sieben Tagen die Welt erschafft. Das letzte Bild, sozusagen der achte Tag, zeigt die Hand des Menschen, die die Schöpfung zerstört.
"Schein-Heiliges" ist eine Sammlung von Bilder von Dieter Groß. Die Personen sind im Stil traditioneller Heiligenfiguren gemalt, mit unterschiedlichen Heiligenscheinen in karikaturistischer Entfremdung, z. B. Stecknadeln, verschlungene Ringe oder verbeulte Heiligenscheine.
"Un-Erhörtes" sind plastische Werke von Josef Dimpfl, in denen er wertlose Gegenstände, wie Verpackungsmüll oder ein Wespennest, kombiniert und so Buchstaben, Wörtern und Büchern eine neue Interpretation gibt.

Die Ausstellung war bei allen Veranstaltungen der Glaubenswoche geöffnet. Am Sonntag abend waren die beiden Künstler selbst anwesend und führten zu ihren Werken hin. Die Veranstaltung wurde musikalisch von Holzbläserquintett des Blasorchesters St. Michael, Perlach, umrahmt.
Ausstellung im Rahmen der Glaubenswoche 2016