Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Pfarrverband Ottobrunn

St. Albertus Magnus | St. Otto

50. Adventsingen

Am 3. Adventsonntag des Jahres 1969 wurde in St. Otto in Ottobrunn nach 10 jähriger Pause wieder ein Altbairisches Adventsingen abgehalten. Dass dies überhaupt möglich war, ist den „Ottobrunner Buam“ zuzuschreiben, einem 1967 gegründeten Dreigesang (Lothar Lerach, Max Mory, Peter Bruha), welcher sich der Pflege altbayerischer Volksmusik verschrieben hat. In ununterbrochener Reihenfolge seit 1969 lassen sich nun zum 50. Mal die Zuhörer von friedlichen und stimmungsvollen Klängen vorweihnachtlicher Lieder und Musikstückl verzaubern.

Der Ausgangspunkt für diesen Erfolg ist die Einbindung des großen Volksschauspielers Fritz Straßner als Sprecher und die musikalische Begleitung mit dem unvergesslichen Zitherspieler Hans Reichel, beide Ottobrunner.

Als Mitbegründer des Dreigesangs organisiert Lothar Lerach bis heute eines der ältesten Adventsingen im bairischen Oberland und regt seit vielen Jahren in Nachfolge von Fritz Strassner mit seinen Texten die Besucher zum Innehalten und Nachdenken an.

So werden die eingeladenen Gruppen auch heuer wieder mit ausgewählten Liedern, die von der Empfängnis Marias, dem beschwerlichen Weg nach Betlehem, der Herbergssuche und von der Hoffnung der Menschen auf die Geburt Jesu ausdrucksstark berichten, eine wunderbare besinnliche Einstimmung auf das schönste Fest des Jahres in St. Otto zaubern.