Studiengangskoordinator/in – Teilzeit

Die Katholische Stiftungsfachhochschule München (KSFH), Fachhochschule der Kirchlichen Stiftung des öffentlichen Rechts „Katholische Bildungsstätten für Sozialberufe in Bayern“, sucht im Institut für Fort- und Weiterbildung, Forschung und Entwicklung in München zum 01.04.2017 oder später zunächst bis 31.08.2018 befristet einen/eine
 
Studiengangskoordinator/in
 

(50% Teilzeit)
 
Ihre Aufgabenschwerpunkte:
  • Organisation und Koordination des berufsbegleitenden Weiterbildungs-Masterstudiengang Suchthilfe/-therapie in enger Zusammenarbeit mit der Studiengangsleitung und dem Franchisegeber KatHO NRW
  • Beratung von Studierenden und Interessenten im Bewerbungsverfahren
  • Beratung und Unterstützung von Dozentinnen und Dozenten
  • Mitarbeit an der Weiterentwicklung des Curriculums und der Qualitätssicherung des Studiengangs
  • Durchführung von Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit
  • Organisation des Bewerbungs- und Zulassungsverfahrens
  • Durchführung von Bewerbungsinterviews
  • Organisation des Prüfungsamts für den Masterstudiengang Suchthilfe
 
Wir erwarten:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Sozialen Arbeit oder vergleichbarer Studiengänge mit Bachelorabschluss
  • einschlägige hauptberufliche Praxiserfahrungen im Sozial-, Gesundheits- oder Bildungssektor nach Abschluss des Studiums, vorzugsweise im Bereich Suchthilfe
  • Organisationsgeschick, Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Beratungskompetenz
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise
  • eine erfahrene, engagierte, flexible und zuverlässige Persönlichkeit, die auch unter Termindruck über eine selbstständige und gründliche Arbeitsweise verfügt
  • Erfahrungen in der Konzeption und Durchführung von Projekten
  • die Zugehörigkeit zur Katholischen Kirche, die Identifikation mit den Zielen und Werten einer katholischen Hochschule und die Bereitschaft zur Mitwirkung an diesem besonderen Profil.
 
Unser Angebot:
Wir bieten eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten Team mit vielfältigen Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten und flexiblen Arbeitszeiten in einem attraktiven Arbeitsumfeld in München. Die Vergütung dieser Position richtet sich nach den tariflichen Bestimmungen der nachgewiesenen Qualifikation entsprechend E 10 TV-L.
 
Bewerbung:
Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden begrüßt. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung – gerne auch per Mail – mit den üblichen, aussagefähigen Unterlagen bis zum 24.03.2017 an:
 
 
Katholische Stiftungsfachhochschule München
Fr. Prof. Dr. Charlotte Uzarewicz
Stv. Direktorin IF
Preysingstr. 83
81667 München
charlotte.uzarewicz@ksfh.de
 
Weitere Informationen über die Hochschule finden Sie im Internet unter www.ksfh.de